Zum Inhalt springen
Inhalt

Fed Cup Schweiz strebt Aufstieg in die Weltgruppe an

Das Schweizer Fed-Cup-Team spielt am Wochenende in Chiasso gegen Australien um den Aufstieg in die Weltgruppe I. Die Barrage-Spiele werden mit dem Einzel zwischen Stefanie Vögele (WTA 56) und Samantha Stosur (WTA 9) eröffnet.

Stefanie Vögele beginnt gegen Samantha Stosur.
Legende: Auftakt Stefanie Vögele beginnt gegen Samantha Stosur. EQ Images

Stefanie Vögele (WTA 56) macht in der Barrage den Auftakt gegen die australische Teamleaderin Samantha Stosur. Die Aargauerin schaffte zuletzt in Charleston sensationell den Halbfinal-Einzug. Dagegen laborierte Stosur bis vor kurzem an einer Wadenverletzung. Die letzten beiden Fed-Cup-Duelle gingen jedoch an die Weltnummer 9.

Im 2. Einzel trifft Romina Oprandi (WTA 52) auf Jarmila Gajdosova (WTA 197). Am Sonntag wird es dann zu den Matches Stosur gegen Oprandi und Gajdosova - Vögele. Sollte es danach unentschieden stehen, kommt es zu einem abschliessenden Doppel.

Erst ein Sieg gegen Australien

Im Head-to-Head liegt die Schweiz gegen Australien, das den Abstieg in die Weltgruppe II nach einjährigem Gastspiel unter den 8 besten Nationen verhindern will, mit 1:5 hinten. Doch den einzigen Sieg errang das Schweizer Fed-Cup-Team auf einem Outdoor-Sandplatz - darauf wird auch in Chiasso gespielt.

Fed-Cup-Barrage: Das Programm

Samstag, 12.00 Uhr: Stefanie Vögele - Samantha Stosur, gefolgt von Romina Oprandi - Jarmila Gajdosova

Sonntag, 11.00 Uhr: Romina Oprandi - Samantha Stosur, gefolgt von Stefanie Vögele - Jarmila Gajdosova und Timea Bacsinkszky/Amra Sadikovic - Ashleigh Barty/Casey Dellacqua