Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Golubic - Brengle
Aus Sport-Clip vom 02.07.2021.
abspielen
Inhalt

2-Satz-Sieg gegen Brengle Golubic erstmals in einem Grand-Slam-Achtelfinal

  • Viktorija Golubic (WTA 66) steht erstmals an einem Grand-Slam-Turnier in einem Achtelfinal.
  • Die Zürcherin setzt sich in der 3. Runde von Wimbledon gegen Madison Brengle (WTA 82) mit 6:2, 6:1 durch.
  • Im Achtelfinal wartet die US-Amerikanerin Madison Keys (WTA 27) auf Golubic.

Wenn's läuft, dann läuft's: Diskussionslos gewinnt Viktorija Golubic ihre Drittrundenpartie in Wimbledon gegen Madison Brengle mit 6:2, 6:1 und steht erstmals in ihrer Karriere in einem Achtelfinal an einem Grand-Slam-Turnier.

Von Beginn an drückte die Schweizerin der Partie ihren Stempel auf. Gleich im ersten Returngame realisierte Golubic das Break. Zwar musste sie umgehend das Rebreak hinnehmen, doch liess sich die 28-Jährige davon nicht aus dem Konzept werfen. Mit dem Servicedurchbruch zum 3:2 und 5:2 sorgte sie in Durchgang Nummer 1 für klare Verhältnisse.

Schwacher Service von Brengle

Dabei wusste die Schweizerin unter anderem mit starker Laufarbeit zu überzeugen. Auch im 2. Umgang war es Golubic, die den Ton auf dem Court angab. Wie zu Beginn der Partie schaffte die Zürcherin gleich das Break zum 1:0. Sie profitierte dabei von der eklatanten Aufschlagschwäche der US-Amerikanerin. Im 2. Satz nahm sie ihrer Gegnerin noch 2 weitere Male den Service ab.

Video
Golubic misst das Feld aus
Aus Sport-Clip vom 02.07.2021.
abspielen

Im Gegensatz zu früher kam sie auch angesichts des griffbereiten Sieges nicht ins Zittern und nutzte ihren ersten Matchball mit einem sehenswerten Rückhand-Lob. Nach 67 Minuten war der Achtelfinal-Einzug von Golubic Tatsache, wo sie auf Madison Keys treffen wird.

Steigerungslauf von Golubic

Nach einem Marathonsieg gegen die als Nummer 29 gesetzte Veronika Kudermetowa gewann Golubic ihre letzten beiden Runden völlig problemlos in 2 klaren Sätzen. Sie machte damit das Maximum aus einer günstigen Auslosung und wird sich im Ranking mindestens wieder in die Top 60 verbessern. Das Jahr begonnen hatte sie noch als Nummer 138 der Welt.

Video
Golubic: «Ich konnte auf verschiedene Arten Punkte gewinnen»
Aus Sport-Clip vom 02.07.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 02.07.2021, 14:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Koni Flütsch  (KOMANKO)
    „Zweiti Wuchä, mann/mum?“ Ganz genau VG. Ihre Leistung ist Ihnen nicht hoch genug anzurechnen. Herzliche Gratulation. Die Vorfreude auf Ihr nächstes Spiel ist gross. Auch Ihre Körpersprache spricht eine einmalige Sprache, bleiben Sie dran. Sie können viel erreichen in diesem Sport. Die Daumen sind gedrückt.
  • Kommentar von Dorothee Meili  (DoX.98)
    Mir gefällt neuerdings die Athletik, die Konzentration, das Weiterspielen Punkt für Punkt und auch mit verschiedenen Schlägen Aufwarten und v.a. keine Spiele, kein Meckern, kein Schläger-Werfen... Auch gegen einen derart schwachen Aufschlag muss eine Spielerin erstmal punkten. herzliche Gratulation and many happy returns!
    1. Antwort von Markus Hunziker  (MH1)
      "neuerdings die Athletik"??? Golubic hatte schon immer eine ausgezeichnete Athletik! Übername "Rabbit". Neuerdings scheint sie auch mental bereit zu sein und an sich zu glauben.
  • Kommentar von Armin Meile  (MrMele)
    Wirklich eine Freude, wie Golubic hier in Wimbledon auftritt. Jetzt kommt mit Madison Keys ein echter Prüfstein - der aber nicht unüberwindbar ist, wenn Golubic ihr Niveau halten kann. Alles Gute für die zweite Woche im Mekka des Tennissports!