Zum Inhalt springen

Header

Video
Federer - Clarke: Zusammenfassung
Aus Sport-Clip vom 04.07.2019.
abspielen
Inhalt

3-Satz-Sieg in Wimbledon Federer nach Auf und Ab in der 3. Runde

  • Roger Federer (ATP 3) bezwingt in der 2. Runde von Wimbledon Jay Clarke (ATP 169) mit 6:1, 7:6 (7:3), 6:2.
  • Trotz klarem Sieg zeigt der Schweizer nicht immer sein bestes Tennis.
  • In der 3. Runde kommt es zum Duell mit Lucas Pouille (ATP 28).

Die Ausgangslage in Roger Federers Zweitrundenspiel gegen Jay Clarke war klar: Da der Schweizer, der auf den 9. Titel in Wimbledon hofft, dort der 20-jährige Brite, der erstmals in seiner Karriere in der 2. Runde eines Grand-Slam-Turniers stand.

Und so begann die Partie auch: Federer brauchte für sein erstes Game nur gerade 63 Sekunden und holte sich wenig später das Break zum 2:0 – nach 3 Doppelfehlern in einem einzigen Game Clarkes. Nach nur gerade 27 Minuten war der 1. Durchgang in der Tasche.

Video
Federer: «Es kann noch viel besser werden»
Aus Sport-Clip vom 04.07.2019.
abspielen

Inkonstanz prägt den 2. Satz

Doch so, wie es begonnen hatte, ging es nicht weiter. Im 2. Satz zeigte sich der Schweizer inkonstant. Vor allem mit seiner Rückhand konnte er kaum einmal Druck entwickeln. Und dennoch: Wirklich gefährlich wurde ihm Clarke kaum einmal.

Nachdem Clarke im 1. Satz zwei Breakchancen ungenutzt gelassen hatte, kam er im weiteren Verlauf der Partie zu keiner weiteren Möglichkeit mehr. Und als es im Tiebreak des 2. Satzes so richtig zählte, steigerte sich Federer markant. Mit 7:3 gewann er die Kurzentscheidung klar.

Nun geht es gegen Pouille

Im 3. Durchgang führte der 8-fache Wimbledon-Champion seinen Steigerungslauf fort. Mit starken Winnern und guter Verteidigungsarbeit dominierte er das Spiel, so wie man es von Anfang an erwartet hatte; 2 Breaks waren das Resultat. Nach 97 Minuten und dem 21. unerzwungenen Fehler Clarkes war der Einzug in die 3. Runde perfekt.

Dort wird der Schweizer am Samstag Lucas Pouille (ATP 28) gegenüberstehen. Der 25-Jährige entschied das französische Duell gegen Grégoire Barrère mit 6:1, 7:6 (7:0), 6:4 für sich. Gegen Pouille hat Federer das bislang einzige Duell gewonnen.

Video
Federer - Clarke: Die Livehighlights
Aus sportlive vom 04.07.2019.
abspielen

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 04.07.19, 12:00 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.