Zum Inhalt springen

Header

Video
Bencic: «Swiatek spielt sehr aggressiv»
Aus Sport-Clip vom 04.09.2021.
abspielen
Inhalt

Achtelfinal an den US Open Befreite Bencic vor «unangenehmer» Aufgabe

Im Achtelfinal der US Open bekommt es die Ostschweizerin zum zweiten Mal mit der jungen Polin Iga Swiatek zu tun.

«Ich bin mega zufrieden, wie es läuft. Ich fühle mich auf und neben dem Platz gut», sagte Belinda Bencic (WTA 12) nach ihrem Drittrunden-Sieg gegen die Amerikanerin Jessica Pegula (WTA 25). «Und wenn etwas gut läuft, sollte man nicht zu viel analysieren.»

Die Olympiasiegerin präsentiert sich an den US Open in beneidenswerter Form. Erstmals überhaupt blieb sie in der ersten Woche an einem Major-Turnier ohne Satzverlust, gab insgesamt nur 18 Games ab. «Der Erfolg in Tokio war befreiend für mich», erklärte Bencic ihren guten Lauf.

Video
Archiv: Bencic powert sich zum Sieg gegen Pegula
Aus Sport-Clip vom 04.09.2021.
abspielen

Schlechte Erinnerungen an Swiatek

Nun hofft die Ostschweizerin, dass sie ihre gute Verfassung auch im Achtelfinal ausspielen kann. Das dürfte dringend nötig sein. Mit Iga Swiatek wartet eine harte Gegnerin auf Bencic. Das bisher einzige Duell mit der Polin (WTA 8) verlor die Schweizerin Ende Februar im Final von Adelaide klar in 2 Sätzen (2:6, 2:6).

«Sie hat ein sehr unangenehmes und aggressives Spiel. Und sie hat einen guten Aufschlag», beschreibt Bencic Swiatek. «Aber ich hoffe, dass ich sie meinerseits unter Druck setzen kann, damit sie nicht ihr Spiel spielen kann.»

Video
Archiv: Bencic verliert Adelaide-Final gegen Swiatek
Aus Sport-Clip vom 27.02.2021.
abspielen

Swiatek erstmals in der zweiten Woche der US Open

Die 20-jährige Swiatek, die 2020 mit dem Triumph an den French Open ihren grössten Erfolg feiern konnte, blickt auf ein gutes Jahr zurück. In Adelaide gewann sie dank dem Finalsieg gegen Bencic ihren 2. Titel auf der WTA-Tour, im Mai durfte sie beim WTA-1000-Turnier in Rom die Trophäe in die Höhe stemmen. In der italienischen Hauptstadt fertigte sie im Endspiel Karolina Pliskova mit 6:0 und 6:0 ab.

Sendehinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Verfolgen Sie den Achtelfinal aus New York zwischen Belinda Bencic und Iga Swiatek am Montag ab 17:10 Uhr live bei SRF zwei oder in unserer Sport App mit Stream und Ticker.

An den US Open hinterliess Swiatek bisher allerdings noch keine grossen Spuren. In diesem Jahr erreichte sie bei ihrer 3. Teilnahme erstmals die Achtelfinals. Auf dem Weg in die zweite Woche hatte sie mit zwei 3-Satz-Siegen gegen Fiona Ferro und Anett Kontaveit einiges mehr zu kämpfen als Bencic.

Sie hat sicher ihre Lehren aus der Niederlage in Adelaide gezogen.
Autor: Iga Swiateküber Belinda Bencic

«Ich kenne ihr Spiel ziemlich gut, weil wir dieses Jahr in Adelaide gegeneinander gespielt haben. Sie schlägt hart und nimmt die Bälle früh. Und sie sorgt dafür, dass ihre Gegnerinnen den Rhythmus nicht finden», sagte Swiatek über Bencic. «Sie hat sicher ihre Lehren aus der Niederlage in Adelaide gezogen. Und sie ist Olympiasiegerin, ich kann also ohne grosse Erwartungen spielen.»

Video
Swiatek: «Ich weiss, wie Bencic spielt» (englisch)
Aus Sport-Clip vom 05.09.2021.
abspielen

SRF info, sportlive, 4.9.2021, 18:45 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen