Bacsinszky legt in Paris erfolgreich los

Timea Bacsinszky hat an den French Open ohne Probleme die 2. Runde erreicht. Die Waadtländerin besiegte Sara Sorribes Tormo aus Spanien mit 6:1 und 6:2.

Video «Bacsinszky startet erfolgreich in die French Open» abspielen

Zusammenfassung Bacsinszky - Sorribes Tormo

1:44 min, vom 28.5.2017

Timea Bacsinszky dominierte die Partie gegen die 20-jährige Sara Sorribes Tormo von A bis Z. Auch mit dem eigenen Aufschlag konnte die Spanierin (WTA 84) ihre Gegnerin kaum unter Druck setzen. Im ersten Satz holte Sorribes nicht einen einzigen Punkt (!) mit dem Service.

Das Schlussresultat von 6:1 und 6:2 war nach 82 Minuten die logische Folge einer sehr einseitigen Angelegenheit.

Bacsinszky: «Jetzt habe ich den Nachmittag frei»

2:16 min, vom 28.5.2017

Tarif sofort durchgegeben

Bacsinszky gelang in beiden Sätzen ein Blitzstart. Im ersten Durchgang zog sie umgehend auf 4:0 davon, ehe Sorribes ihrerseits ein Break buchen konnte. Im zweiten Umgang, in dem der Service der Spanierin etwas besser funktionierte, konnte die Schweizerin zunächst mit 2:0 vorlegen. Danach holte sich Sorribes ihr erstes Service-Game, konnte Bacsinszky in der Folge aber trotzdem nie mehr gefährden.

Madison Brengle nächste Gegnerin

In der zweiten Runde trifft Bacsinszky auf die Amerikanerin Madison Brengle (WTA 82), die sich gegen Julia Görges (De) nach fast 3 Stunden mit 1:6, 6:3 und 13:11 durchsetzte. Im Head-to-Head liegt die Schweizerin mit 1:0 vorne, nachdem sie sich 2013 in Wimbledon durchgesetzt hatte.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 28.05.2017, 11:00 Uhr