Zum Inhalt springen
Inhalt

Grand-Slam-Turniere Bencic mit starkem Auftakt

Belinda Bencic hat sich beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon in beeindruckender Manier für die 2. Runde qualifiziert. Die Ostschweizerin schlug Tsvetana Pironkova (WTA 71) 6:2 und 6:3.

  • Belinda Bencic überzeugt beim 6:2, 6:3 gegen Tsvetana Pironkova auf der ganzen Linie.
  • In der 2. Runde trifft Bencic auf die Qualifikantin Julia Boserup (WTA 225) aus den USA.
  • Timea Bacsinszky muss aufgrund von Regen-Verzögerungen weiter auf ihren 1. Auftritt warten.

Bencic kam aufgrund der Verschiebungen wegen Regens am Abend unerwartet zu einem Auftritt auf dem Centre Court. Und die Ostschweizerin wusste auf der grossen Bühne zu überzeugen.

Im Vorjahr hatte sich Belinda Bencic gegen Tsvetana Pironkova, ebenfalls in der 1. Runde von Wimbledon, noch mit 3:6, 6:1, 6:3 abgekämpft. Diesmal musste sie ihrer Gegnerin nur ein einziges Break zugestehen.

Es war mein Traum, einmal hier zu gewinnen.
Autor: Belinda Bencic
Legende: Video Bencic: «Heute ging ein Traum in Erfüllung» abspielen. Laufzeit 01:12 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 29.06.2016.

Dabei hätte Bencic noch klarer triumphieren können, vergab sie doch 3 Matchbälle, ehe sie den Servicedurchbruch zum 3:5 im 2. Satz hinnehmen musste. Den Ausrutscher korrigierte sie postwendend mit dem Break, das gleichbedeutend mit dem Matchgewinn sein sollte.

«Ich war total fokussiert», sagte die Schweizerin nach ihrem ersten Spiel auf dem Centre Court. «Es war mein Traum, einmal hier zu spielen und zu gewinnen.» Allzu lange darf Bencic aber nicht feiern. Sie muss gegen Boserup bereits am Donnerstag (um ca. 16:00 Uhr) wieder antreten.

Bacsinszky braucht Geduld

Timea Bacsinszky hingegen muss weiter auf ihren 1. Einsatz warten. Ihre Partie gegen die thailändische Qualifikantin Luksika Kumkhum musste zum zweiten Mal verschoben werden. Die Lausannerin ist sogar eine von nur acht Akteurinnen, die noch nicht einen Ball gespielt haben. Ihre Partie ist am Donnerstag um 12:00 Uhr auf Court No. 3 angesetzt.

Insgesamt stehen nach dem dritten Wettkampftag noch sechs Männer- und acht Frauen-Matches der 1. Runde aus.

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.