Bencic zum Auftakt der US Open im Einsatz

Belinda Bencic steht am Montag als erste Schweizerin an den US Open im Einsatz. Die St. Gallerin trifft auf die Amerikanerin Samantha Crawford. Auch Viktorija Golubic und Marco Chiudinelli greifen ins Geschehen ein.

Belinda Bencic Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Belinda Bencic Die Schweizerin startet auf Court 17 gegen Samantha Crawford. EQ Images

Bencics Partie gegen Crawford (WTA 101) beginnt um 17:00 Uhr Schweizer Zeit. Die Partie findet auf Court 17 statt, dem viertwichtigsten Platz des Grand-Slam-Turniers. Gegen die 21-Jährige hat Bencic (WTA 26) die bisher einzige Direktbegegnung verloren: Anfang dieses Jahres in Brisbane.

Golubic gegen Teenie-Star

Um ca. 18:30 Uhr spielt Viktorija Golubic (WTA 65) auf Court 6 gegen Catherine «CiCi» Bellis (WTA 158). Die Amerikanerin, die sich erfolgreich durch die Qualifikation gekämpft hat, hatte 2014 als 15-Jährige eine Wildcard erhalten und sensationell Dominika Cibulkova (Slk) bezwungen, ehe sie in der 2. Runde scheiterte.

Chiudinelli am Abend

Marco Chiudinelli steht um ca. 21 Uhr auf Platz 15 im Einsatz. Der 34-jährige Basler Qualifikant (ATP 144) trifft auf den 23-jährigen Brasilianer Guilherme Clezar (ATP 203), der ebenfalls erfolgreich die Qualifikation bestritt.

Clezar hat auf der ATP-Tour in 9 Anläufen noch nie ein Spiel gewonnen. 2011 an einem Challenger-Turnier in Recife (Br) trafen die beiden einmal aufeinander. Chiudinelli gab im 2. Satz auf.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 26.8.2016, 18:00 Uhr