Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Zusammenfassung Bencic - Andreescu abspielen. Laufzeit 02:39 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 06.09.2019.
Inhalt

Bitteres Out im Halbfinal Bencics Traum vom Final brutal geplatzt

  • Belinda Bencic unterliegt im Halbfinal der US Open Bianca Andreescu mit 6:7, 5:7.
  • Im 2. Satz verspielt die Schweizerin eine 5:2-Führung.
  • Andreescu trifft im Final am Samstag auf Serena Williams.

Es war eine äusserst bittere und auch eine unnötige Niederlage für Belinda Bencic. Die Ostschweizerin (WTA 12) war im ersten Duell mit Bianca Andreescu (WTA 15) lange die bessere Spielerin. Am Schluss reichte es ihr aber nicht zum Sieg und zum erstmaligen Einzug in einen Grand-Slam-Final. Dabei hätte sie die Chancen zum Coup gehabt.

Verpasste Möglichkeiten in Durchgang 1

Im 1. Satz erspielte sich Bencic insgesamt 6 Breakbälle inklusive eines Satzballes, konnte aber keine dieser Möglichkeiten nutzen. Allerdings war dies weniger der Fehler der Schweizerin, sondern vielmehr der Verdienst von Andreescu. Mit dem Rücken zur Wand rettete sich die Kanadierin jeweils mirakulös und konnte sich dabei vor allem auf ihren Aufschlag verlassen.

So musste schliesslich das Tiebreak die Entscheidung bringen. Dort geriet Bencic schnell mit 0:5 ins Hintertreffen. Am Schluss behielt Andreescu mit 7:3 das bessere Ende klar für sich.

Legende: Video Bencic - Andreescu: Die Live-Highlights abspielen. Laufzeit 03:39 Minuten.
Aus sportlive vom 06.09.2019.

Bencic verspielt klare Führung

In Durchgang 2 gelangen Bencic dann endlich die ersten Breaks. Sie spielte gross auf und zog auf 4:1 davon. Später führte sie auch noch mit 5:2 und konnte zum Satzgewinn aufschlagen. Genau in dieser Phase agierte die 22-Jährige aber nicht mehr so stark wie zuvor.

Andreescu steckte derweil nie auf und schaffte tatsächlich noch einmal den Ausgleich. Von diesem Rückschlag erholte sich Bencic nicht mehr. Nach 2:12 Stunden verwertete ihre Gegnerin den 3. Matchball zum Sieg.

Williams lässt Switolina keine Chance

Im Final trifft Andreescu auf Serena Williams. Die Amerikanerin setzte sich in ihrem Halbfinal souverän mit 6:3 und 6:1 gegen Jelena Switolina durch. Nach verhaltenem Start drehte Williams gegen die Ukrainerin so richtig auf. Nach 70 Minuten war der Sieg und damit der Vorstoss in ihren 33. Grand-Slam-Final perfekt. Am Samstag strebt sie ihren 24. Major-Triumph an.

Legende: Video Williams - Switolina: Die Live-Highlights abspielen. Laufzeit 03:08 Minuten.
Aus sportlive vom 06.09.2019.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 06.09.19, 01:10 Uhr

15 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Max Blatter  (maxblatter)
    Immerhin hat sie Federer und Wawrinka in den Schatten gestellt. Und SIE hat vom Alter her noch sehr viel Potenzial! Während der Schweiz im Männertennis wohl magere Jahre bevorstehen, können wir dafür im Frauentennis je länger je mehr auf fette Jahre hoffen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Erich Singer  (liliput)
    B.Bencic sie haben uns an diesem Turnier sehr viel Freude gemacht und diese Niederlage tut nicht nur ihnen weh sondern auch ihren Fans. Achten sie nicht auf jene die sie jetzt so erbärmlich kritisieren; sie sind noch jung und werden aus dieser Erfahrung lernen. Freuen sie sich und sind sie berechtigt stolz erstmals einen Halbfinal eines Grandslams erreicht zu haben. Sie haben alles gegeben und ihre Fans sind Stolz auf sie!Alles Gute und Kopf hoch!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Suat Ulusoy  (SuatU)
    Der Analyse von Heinz Günthardt kann ich gar nicht zustimmen. Belinda hatte in Satz 1 viele Breakchancen und war sehr nahe am Satzgewinn, doch dominiert hat sie die Ballwechsel überhaupt nicht. Die meisten Ballwechsel diktierte Andreescu. Ende von Satz 1 hatte Andreescu 25 Winner (bei 20 UE) auf ihrem Konto, Belinda 8 (bei 12 UE). Etwas mehr Objektivität bei Schweizer Beteiligung wäre öfters wünschenswert...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Max Blatter  (maxblatter)
      Nicht nur bei Schweizer Beteiligung! Könnte ich Eurosport (kostenlos) in HD-Qualität sehen, würde ich Tennis-Matches nur dort anschauen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen