Zum Inhalt springen

Header

Für Li Na sind die French Open 2013 beendet.
Legende: Out Für Li Na sind die French Open 2013 beendet. Keystone
Inhalt

Grand-Slam-Turniere Chinesin Li schon ausgeschieden

Australian-Open-Finalistin Li Na (WTA 6) aus China ist bei den French Open bereits in der 2. Runde ausgeschieden.

Die Paris-Siegerin von 2011 scheiterte mit 7:5, 3:6, 2:6 an Bethanie Mattek-Sands (WTA 67) aus den USA. Sie ist damit nach der Dänin Caroline Wozniacki (WTA 10) die zweite Top-10-Spielerin, die sich aus dem Turnier verabschiedet.

Asarenka in der 3. Runde

Viktoria Asarenka, die Weltnummer 3, zog dagegen mit einem 6:4, 6:3-Sieg gegen die Deutsche Annika Beck in die 3. Runde ein. Die Australian-Open-Siegerin der letzten beiden Jahre und ehemalige Weltnummer 1 hat in Paris noch eine Rechnung offen: 2012 schied sie als topgesetzte Spielerin bereits in den Achtelfinals aus. Insgesamt kam sie bei Roland Garros noch nie über die Viertelfinals hinaus.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen