Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Zusammenfassung Wawrinka-Kovalik abspielen. Laufzeit 03:02 Minuten.
Aus sportaktuell vom 27.05.2019.
Inhalt

Erfolgreiche 1. Runde Kurzer Durchhänger, starker Schluss: Wawrinka meistert Starthürde

  • Stan Wawrinka schlägt den Slowaken Jozef Kovalik (ATP 132) an den French Open 6:1, 6:7, 6:2, 6:3.
  • Vor allem zu Beginn und zum Ende hin zeigte der Romand starkes Tennis.
  • In der 2. Runde wartet der formstarke Chilene Cristian Garin (ATP 37).

9 Asse alleine im 4. Satz: Stan Wawrinka drehte gegen Jozef Kovalik zum Schluss noch einmal auf und holte sich den Match doch noch in überzeugender Manier.

Vor allem der Service war im 4. Satz wieder top: Gute 82% der ersten Aufschläge waren im Feld – und wenn es doch über den Zweiten ging, markierte der 34-jährige Routinier stets den Punkt. Beim entscheidenden Break zum 4:2 war er allerdings auf Schützenhilfe seines Gegenübers angewiesen: Dieser verschlug eine einfache Vorhand völlig unbedrängt.

Legende: Video Wawrinka schlägt Kovalik zum Abschluss die Asse um die Ohren abspielen. Laufzeit 01:18 Minuten.
Aus sportlive vom 27.05.2019.

Plötzlich streikt die Rückhand

Durch den 1. Satz war Wawrinka förmlich gerauscht und hatte sein Gegenüber gar nicht ins Spiel kommen lassen. Am Netz und bei der Effizienz verdiente sich der Romand Bestnoten:

  • Er verwandelte 2/2 Breakchancen.
  • Von 5 Netzvorstössen waren 5 erfolgreich.

Die hohe Pace konnte Wawrinka allerdings nicht ganz durchziehen. Waren es im 1. Satz noch Winner, klatschten seine Rückhand-Geschosse im 2. Durchgang öfters neben die Linie. Die Folge: Die Weltnummer 28 musste in den einzigen Long-Set und verlor das Tiebreak 3:7.

Keine leichte nächste Hürde

Von diesem Rückschlag erholte sich Wawrinka aber problemlos, drehte im 3. Satz wieder auf und holte sich diesen überzeugend mit 6:2.

In der nächsten Runde wartet Cristian Garin. Der Chilene zeigte sich in den letzten Wochen in bestechender Form und bezwang seinen Erstrunden-Gegner in Paris, Reilly Opelka (ATP 59), in 3 Sätzen. Es wird das erste Duell der beiden.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 27.05.19, 15:30 Uhr