Zum Inhalt springen

Header

Roger Federer spielt am Sonntagnachmittag.
Legende: Serviert er sich in die Viertelfinals? Roger Federer spielt am Sonntagnachmittag. Keystone
Inhalt

Grand-Slam-Turniere Federer und Wawrinka beide am Sonntagnachmittag

Die Achtelfinal-Partien von Roger Federer und Stan Wawrinka sind auf den späteren Sonntagnachmittag angesetzt worden. Das Spiel des Baselbieters gegen Gael Monfils dürfte nicht vor 15:30 Uhr beginnen. Gleiches gilt für Wawrinka.

Die Spiele von Federer und Wawrinka dürften sich wie schon in den Runden zuvor zeitlich überschneiden. Das Match des Baselbieters gegen den Einheimischen Gael Monfils ist als 3. Partie des Tages auf dem Court Philippe-Chatrier angesetzt.

Auch Wawrinka kann ausschlafen

Der Achtelfinal von Wawrinka, der es mit Gilles Simon ebenfalls mit einem Franzosen zu tun bekommt, wird auf dem Court Suzanne-Lenglen ausgetragen. Auch auf diesem Platz sind zuvor noch zwei andere Partien angesetzt.

SRF zwei überträgt ab 13:10 Uhr live aus Paris.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Künzi , Winterthur
    Monfils so ein launischer Gegner, er kann jeden schlagen oder auch mental einbrechen. Hopp Roger. Ich setzte immer noch darauf, dass er Paris nach Hause holt. Wobei Monpelier oder Bourdeux würde mir auch gefallen.