Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Gallery zum Durchklicken Von Melbourne 2008 bis Wimbledon 2021: Djokovics Grand-Slam-Titel

4 Turniere, 20 Titel: Klicken Sie sich durch sämtliche Grand-Slam-Triumphe von Novak Djokovic.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lukas Tonetto  (LTonetto)
    Die Tennisgötter lieben ihre drei Söhne Novak, Rafa, Roger alle gleich: grosse Sportsmänner mit unsportlichen Mätzchen (Rogers WC-Pausen wenn der Gegner einen Lauf hat). Novak und Roger warfen Schläger, alle führten Dispute mit dem Umpire. Dass auch Roger nach Niederlagen nicht immer der Nice Guy war - geschenkt. Alle drei beweisen Herz mit ihren Stiftungen. Und alle drei spielen mit Genie. Traurig, wer das nicht akzeptieren kann, weil er Serben und Spanier nur als Putzfrauen kennt.
  • Kommentar von Sam Meier  (tsam39947)
    Djokovic wird deswegen trotzdem nicht sympathischer.
    1. Antwort von Sandra Widmer  (Sandra Widmer)
      Sie eigentlich mit Ihrem Kommentar auch nicht! Zusätzlich noch erwähnt, dass das alle anderen Sportfans auch nicht interessiert und den Herrn Djokovic sowieso nicht! Er kennt Sie nicht einmal, dementsprechend völlig Wurscht....