Zum Inhalt springen

Grand-Slam-Turniere Golubic übersteht Quali, Vögele nicht

Neben Belinda Bencic steht mit Viktorija Golubic eine zweite Schweizerin im Hauptfeld der Australian Open.

Legende: Video Golubic: «Nach der 1. Runde ging ein Knopf auf» abspielen. Laufzeit 1:56 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.01.2018.

Viktorija Golubic schafft an den Australian Open in Melbourne die Qualifikation für das Hauptfeld. Die Zürcherin setzt sich in der 3. Runde gegen die Amerikanerin Bernarda Pera 6:3, 6:2 durch.

Nun gegen Bondarenko

Golubic ist damit nach Belinda Bencic die zweite Schweizerin im Feld der 128 Spielerinnen des am Montag beginnenden ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres. Die 25-Jährige trifft in der Nacht auf Montag um ca. 05:00 Uhr auf Court 12 auf die Ukrainerin Kateryna Bondarenko (WTA 92).

Bencic bestreitet ihre Auftaktpartie ca. 2 Stunden früher in der Rod Laver Arena gegen Vorjahresfinalistin Venus Williams (USA/WTA 5). Roger Federer und Stan Wawrinka steigen erst am Dienstag ins Turnier ein.

Rückschlag für Vögele

Ausgeschieden ist hingegen Stefanie Vögele. Die 27-jährige Aargauerin verlor ihre dritte Partie der Qualifikation gegen die Slowakin Anna Karolina Schmiedlova 3:6, 2:6. Im vergangenen Jahr hatte Vögele im Melbourne Park die 2. Runde des Hauptfelds erreicht.