Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Azarenka - Williams
Aus Sport-Clip vom 11.09.2020.
abspielen
Inhalt

Halbfinals an den US Open Azarenka wirft Williams raus und fordert im Final Osaka

  • Im Final der US Open kommt es zum Duell zwischen Victoria Azarenka (WTA 27) und Naomi Osaka (WTA 9) – am Samstag ab 22:15 Uhr live bei SRF.
  • Azarenka bezwingt im Halbfinal Serena Williams (WTA 8) nach einem Fehlstart mit 1:6, 6:3, 6:3.
  • Bereits zuvor setzt sich Osaka in einem hochklassigen Match mit 7:6 (7:1), 3:6, 6:3 gegen Jennifer Brady (WTA 41) durch.

Der Traum vom 24. Grand-Slam-Titel ist für Serena Williams (vorerst) ausgeträumt. Der schwer enttäuschten US-Amerikanerin blieb nach 1:55 Stunden nichts anderes übrig, als Victoria Azarenka zum Finaleinzug zu gratulieren.

Knackpunkt zu Beginn von Satz 2

Dabei hatte es zunächst ausgezeichnet ausgesehen aus Sicht von Williams. Die 38-Jährige profitierte von einem veritablen Fehlstart ihrer Gegnerin. Bereits nach wenigen Minuten zog Williams auf 3:0 davon. Mit einem weiteren Break holte sich Williams den Startsatz deutlich mit 6:1.

Gleich zu Beginn des 2. Durchgangs bot sich der Weltnummer 8 die Chance, die Weichen mit einem frühen Servicedurchbruch definitiv auf Sieg zu stellen. Doch Azarenka wehrte sich erfolgreich dagegen. Es sollte die Wende sein. Die 31-Jährige fand immer besser ins Spiel und wurde beim Stand von 3:2 mit ihrem ersten Break dafür belohnt. Williams konnte darauf nicht mehr reagieren.

Victoria Azarenka.
Legende: Noch ein Schritt bis zum Titel Victoria Azarenka steht im Final der US Open. Reuters

Probleme am Fussgelenk?

Den Schwung aus dem Satzausgleich nahm Azarenka gleich mit in den Entscheidungsdurchgang. Gleich bei erster Gelegenheit gelang der zweifachen Major-Siegerin der Servicedurchbruch. Unmittelbar vor dem Break zum 2:0 hatte sich Williams mit Tränen in den Augen am linken Fussgelenk behandeln lassen müssen.

Video
Williams: «Vielleicht ging ich zu sehr vom Gaspedal»
Aus Sport-Clip vom 11.09.2020.
abspielen

Die US-Amerikanerin kämpfte danach zwar weiter, doch Azarenka gestand ihr keine Breakchance mehr zu. Den Finaleinzug machte die Frau aus Belarus mit ihrem zweiten Ass perfekt.

Osaka zwingt Brady in die Knie

Die letzte Hürde auf dem Weg zu ihrem ersten Triumph an den US Open heisst Naomi Osaka. Die Japanerin behielt in ihrem Halbfinal gegen Jennifer Brady mit 7:6 (7:1), 3:6, 6:3 die Oberhand.

Video
Zusammenfassung Osaka - Brady
Aus Sport-Clip vom 11.09.2020.
abspielen

Die beiden schenkten sich über 2:08 Stunden überhaupt nichts. Gerade einmal zwei Aufschlagsverluste gab es im gesamten Spiel (bei 6 Breakchancen).

Nachdem Osaka den Satzausgleich kassiert hatte, zeigte die US-Open-Siegerin von 2018 im 3. Durchgang ihr bestes Tennis. Beim Stand von 2:1 gelang der 22-Jährigen das entscheidende Break. Bradys Antwort blieb aus.

SRF zwei, sportlive, 09.09.2020, 18:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.