Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Bencic zum Auftakt gegen die Weltnummer 142 abspielen. Laufzeit 00:17 Minuten.
Aus sportflash vom 22.08.2019.
Inhalt

Im Achtelfinal gegen Nummer 1? Machbare Startaufgabe für Bencic an den US Open

Die erste Gegnerin von Belinda Bencic an den US Open heisst Mandy Minella. Naomi Osaka könnte im Achtelfinal warten.

2014 erreichte Belinda Bencic (WTA 13) in New York mit dem Viertelfinal-Einzug ihr bisher bestes Ergebnis an einem Grand-Slam-Turnier. Diesen Erfolg würde die 22-Jährige dieses Jahr an den US Open gerne wiederholen oder gar toppen.

Bencics erste Hürde am letzten Major-Turnier des Jahres heisst Mandy Minella (WTA 142). Gegen die 11 Jahre ältere Luxemburgerin gewann die Schweizerin die zwei bisher einzigen Duelle jeweils deutlich.

Im Achtelfinal könnte es für Bencic zur auf dem Papier grösstmöglichen Herausforderung kommen. Potenzielle Gegnerin wäre die Weltnummer 1 Naomi Osaka aus Japan. Im Head-to-Head liegt die Schweizerin mit 2:1 vorne. Beide Siege stammen aus der aktuellen Saison.

Die möglichen Gegnerinnen von Bencic gemäss Papierform:

  • 2. Runde: Jessica Pegula (WTA 57)
  • 3. Runde: Anett Kontaveit (WTA 21)
  • Achtelfinal: Naomi Osaka (WTA 1)
  • Viertelfinal: Kiki Bertens (WTA 7)
  • Halbfinal: Simona Halep (WTA 4)
  • Final: Ashleigh Barty (WTA 2)
Belinda Bencic.
Legende: Will an den US Open angreifen Belinda Bencic. imago images

Schweres Los für Teichmann und Golubic

Als Aussenseiterinnen in ihre Erstrundenduelle steigen Jil Teichmann (WTA 59) und Viktorija Golubic (WTA 73). Die Bielerin, die in diesem Jahr zwei Turniersiege feiern konnte, bekommt es mit der Belgierin Elise Mertens (WTA 26) zu tun.

Nicht minder schwer ist die Aufgabe für Golubic: Die Zürcherin misst sich mit der French-Open-Finalistin Marketa Vondrousova aus Tschechien (WTA 17).

Gute Chancen auf ein Weiterkommen darf sich Timea Bacsinszky (WTA 88) ausrechnen. Die 30-jährige Romande trifft auf das erst 17-jährige US-Talent Caty McNally (WTA 121).

Die Erstrunden-Begegnungen der Top 6:

  • Naomi Osaka (WTA 1) – Anna Blinkowa (WTA 93)
  • Ashleigh Barty (WTA 2) – Zarina Diyas (WTA 77)
  • Karolina Pliskova (WTA 3) – Qualifikantin
  • Simona Halep (WTA 4) – Qualifikantin
  • Jelina Switolina (WTA 5) – Whitney Osuigwe (WTA 107)
  • Petra Kvitova (WTA 6) – Qualifikantin

Die Auslosung hat gleich in der ersten Runde ein richtiges Highlight gebracht. Mit Serena Williams (WTA 8) und der Russin Maria Scharapowa (WTA 87) treffen zum Auftakt zwei ehemalige Weltranglistenerste aufeinander.

Sendebezug: SRF zwei, sportflash, 22.08.2019, 20:00 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bruno Maler  (brunomaler)
    Nur weil Bacsinszky auf eine Spielerin trifft, die ihm Ranking hinter ihr steht, hat sie gute Chancen zum weiterkommen? McNally ist ein grosses Talent und in der aktuellen Verfassung von Bacsinszky ist die Amerikaner die Favoritin.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen