Misaki Doi: Nicht nur auf die Grösse kommt es an

Mit 159 Zentimetern gehört Misaki Doi – Belinda Bencics Gegnerin in der 2. Runde der US Open – zu den kleinsten Spielerinnen auf der WTA-Tour. Dieses Handicap versucht die Japanerin mit einer aggressiven Spielweise wettzumachen.

Misaki Doi im Erstrunden-Spiel gegen Daniela Hantuchova. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: 1,59 m geballte Anspannung Misaki Doi im Erstrunden-Spiel gegen Daniela Hantuchova. Imago

Misaki Doi zählt die ehemalige belgische Weltklasse-Spielerin Justine Henin zu ihren grössten Vorbildern. «Sie war klein, agierte aber äusserst aggressiv», sagt die japanische Weltranglisten-88. anerkennend. Die 1,67 m grosse Henin gewann 7 Grand-Slam-Titel – Erfolge, von denen die 24-jährige Doi noch weit entfernt ist.

Nachteile beim Service

Immerhin konnte Doi mit dem 6:3, 6:3-Sieg in der 1. Runde gegen die ehemalige Top-10-Spielerin Daniela Hantuchova (Slk, WTA 67) für ein kleines Ausrufezeichen sorgen. Mit 1,59 m ist Doi auch nochmals ein paar Zentimeter kleiner als Henin, was sich gerade beim Aufschlag als grosse Hypothek erweisen kann.

Kein Wunder, sucht die flinke Japanerin wenn immer möglich den Weg ans Netz, um Druck auf ihre Gegnerin ausüben zu können. Denn ansonsten ist für das asiatische Leichtgewicht gegen die Power der Topspielerinnen kaum anzukommen. Mit Carla Suarez Navarro (WTA 10, 1,62 m) gibt es nämlich nur gerade eine Spielerin in den Top 20, die sich betreffend Körpergrösse in der Region von Doi befindet.

Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Partie zwischen Belinda Bencic und Misaki Doi ab 23:10 Uhr live auf SRF zwei.

Bencic überbrückt Pause mit Fotoshooting

Auch Belinda Bencic (WTA 12) bewegt sich mit 1,75 m in Sachen Körpergrösse – und momentan auch in der Ranglisten-Position – in anderen Sphären. So geht die 18-jährige Ostschweizerin als klare Favoritin in das Duell mit Doi, welche im 4. Anlauf erstmals in Flushing Meadows die Startrunde überstand.

Den freien Tag nach dem Auftaktsieg gegen Sesil Karatantschewa vertrieb sich Bencic unter anderem mit einem Fotoshooting bei ESPN Tennis. Die Schweizerin dürfte gewillt sein, sich auch im Spiel gegen Doi von der besten Seite zu zeigen.

Video «Bencic brilliert in der ersten Runde» abspielen

Belinda Bencic brilliert in der ersten Runde

3:00 min, vom 1.9.2015

Sendebezug: SRF zwei, «sportlive», 31.08.2015, 23:10 Uhr.