Zum Inhalt springen

Grand-Slam-Turniere Muguruza holt die Krone in Paris

Das Frauen-Tennis hat eine neue Grand-Slam-Siegerin: Die 22-jährige Spanierin Garbine Muguruza schlägt im Final der French Open Serena Williams mit 7:5, 6:4 und sichert sich ihren ersten Major-Titel.

Eine Sensation ist der Titel von Garbine Muguruza nicht. Im letzten Jahr stand die junge Spanierin in Wimbledon im Final; ihr Durchbruch an die absolute Weltspitze wird von Experten seit längerer Zeit erwartet.

Im Final von Paris lieferte die Spanierin eine Kostprobe ihres grossen Potenzials ab. Muguruza spielte wuchtig, oft auch sehr präzise. Vielfach profitierte die in Venezuela geborene 22-Jährige aber auch von einfachen Fehlern von Titelverteidigerin Serena Williams.

Garbine Muguruza holt den ersten Grand-Slam-Titel ihrer Karriere.
Legende: Siegreich Garbine Muguruza holt den ersten Grand-Slam-Titel ihrer Karriere. Imago

Williams mit vielen einfachen Fehlern

Die Amerikanerin, die schon in den verganenen beiden Wochen nicht immer ihr bestes Niveau erreichte, zeigte zwar einige sehenswerte Winner. Öfter aber entschied sie sich für den falschen Schlag und liess Muguruza einfach zu Punkten kommen.

So führte Muguruza in beiden Durchgängen schnell mit Breakvorsprung. Zwar musste sie Williams jeweils wieder aufschliessen lassen, setzte sich am Schluss aber noch noch durch – und konnte sich nach 103 Minuten in Paris als grosse Siegerin feiern lassen.

Verpasste Chance für Williams

Williams verpasste mit der Niederlage ihren 22. Grand-Slam-Titel. Damit liegt die US-Amerikanerin weiterhin einen Major-Erfolg hinter Steffi Graf zurück. Den Rekord hält die Australierin Margaret Smith Court mit 24 Grand-Slam-Titeln.

Die Stimmen

  • Garbine Muguruza: «Ich kann nicht mit Worten beschreiben, was dieser Sieg für mich bedeutet. Ich habe mein ganzes Leben lang darauf hin gearbeitet. Serena ist eine der grössten Spielerinnen aller Zeiten.»
  • Serena Williams: «Heute habe ich leider verloren, vielleicht schaffe ich es nächstes Jahr wieder. Es ist mir wichtig, mich beim Publikum zu bedanken. Dieser Tag wird immer in meinem Herzen bleiben.»

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 03.06.2016, 15:00 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.