Zum Inhalt springen

Header

Video
Bencic: «Bin froh, hatte ich das Glück im Tiebreak auf meiner Seite»
Aus Sport-Clip vom 06.09.2021.
abspielen
Inhalt

Nach Sieg gegen Swiatek Bencic: «Turnierfavoritin? Es ist mir egal, was andere sagen»

Belinda Bencic will trotz ihrer bisher starken Leistungen an den US Open auf keinen Fall zu weit nach vorne blicken.

Zusammengezählt unglaubliche 47 Winner (23:24) schlugen Belinda Bencic und Iga Swiatek im 1. Satz des Achtelfinals an den US Open. Kein Wunder, schwärmten nicht nur die SRF-Kommentatoren Heinz Günthardt und Stefan Bürer von der Partie auf dem Louis-Armstrong-Court.

Bencic selbst aber hatte wenige Stunden nach dem Spiel nicht ganz dieselbe Meinung. Etwas, was bei ihr offenbar öfters der Fall ist: «Ich denke immer, dass ich schlechter spiele als es effektiv ist. Deshalb muss ich mir die Partie sicher nochmals anschauen», so die Schweizerin nach ihrem hartumkämpften Zweisatz-Erfolg gegen die Polin.

Gewinn des 1. Satzes eminent wichtig

Der Schlüssel zum Einzug in den Viertelfinal sei sicherlich das gewonnene Tiebreak im Startsatz gewesen, analysierte Bencic. «Es war mental ein Vorteil für mich. Es ist schon extrem bitter, ein solches Tiebreak zu verlieren». Die 24-Jährige ist sich durchaus bewusst, dass die Partie in dieser Phase auf beide Seiten hätte kippen können. «Ich bin sehr froh, hatte ich das Glück auf meiner Seite», sagte die Weltnummer 12.

Nebengeräusche ignorieren, Fokus behalten

Obschon Swiatek Bencic sehr viel abverlangte, schaffte es auch die French-Open-Siegerin von 2020 nicht, der Schweizerin in New York einen Durchgang abzunehmen. Es scheint, als habe der Olympiasieg in Tokio Bencic beflügelt. Ihre starken Auftritte an den US Open sind auch den Experten nicht entgangen.

Nicht wenige trauen der 24-Jährigen den ganz grossen Coup zu. Sämtliche Prognosen prallen jedoch an Bencic ab: «Was von aussen kommt, hat nichts mit mir zu tun. Tennis wird immer noch auf dem Platz gespielt. Auf das konzentriere ich mich. Alles andere ist mir egal.»

SRF zwei, sportlive, 06.09.2021, 17:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Pia Müller  (PiMu)
    Toll Belinda Bencic - Gratulation!! Nebenbei, Sie geben auch wunderbare, ehrliche Interviews und sind einmal super-schön gekleidet.
    Weiterhin gute Nerven und viel Erfolg
  • Kommentar von Michael Siffert  (Pedro Ez)
    Ruhig, fokussiert und erfolgreich - so gefällt bb sehr! Weiter so und vieles wird möglich.
    Gz an bb
  • Kommentar von Peter Mueller  (Elbrus)
    Belinda ging super vorbereitet in dieses Spiel. Kein Vergleich zum Januar.
    Swiatek ist ganz schwierig zu spielen. Kommen die Bälle etwas zu kurz so fliegen Sie Sekunden später an Dir vorbei.