Nadal nach Demonstration Finalgegner von Wawrinka

Der Finalgegener von Stan Wawrinka ist bekannt: Rafael Nadal ist im 2. Halbfinal von Paris seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat Dominic Thiem in 3 Sätzen bezwungen.

Video «Der Matchball und die Gratulation des Unterlegenen» abspielen

Der Matchball und die Gratulation des Unterlegenen

0:26 min, vom 9.6.2017
  • Furioser Start: 3 Breaks in 4 Games
  • Dominanter Schluss: Nur 9 Punkte in 1 Satz
  • «La Decima» in Griffnähe: Im Final vom Sonntag wartet Wawrinka

Mit einem diskussionslosen 6:3, 6:4, 6:0-Sieg gegen Dominic Thiem hat sich Rafael Nadal zum 10. Mal in seiner Karriere in den French-Open-Final gespielt – und sich damit auch seine Chance auf «La Decima», den 10. Triumph, gewahrt.

Sein Gegner Dominic Thiem, in Rom noch siegreich gegen den Spanier, konnte einzig zu Beginn der Partie einigermassen mithalten. Gleich im 1. Game nahm er Nadal den Aufschlag ab – und kassierte postwendend seinerseits 2 Breaks.

Überforderter Thiem

Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Den Final zwischen Stan Wawrinka und Rafael Nadal können Sie am Sonntag ab 14:55 Uhr live auf SRF zwei mitverfolgen.

In allen 3 Sätzen konnte Nadal mit einem frühen Break das Geschehen
in die richtigen Bahnen lenken. Im letzten Durchgang hatte sein 23-jähriges Gegenüber dann gar nichts mehr zu melden und wurde regelrecht überfahren – nur gerade 9 Punkte gestand Nadal dem Österreicher zu.

Im Final vom Sonntag trifft die Weltnummer 4 nun auf Stan Wawrinka, der sich in seinem Halbfinal gegen Andy Murray durchgesetzt hatte. Im Direktvergleich hat Nadal mit 15:3 deutlich die Nase vorn.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 09.06.17, 18:00 Uhr