Roger Federer – bald fällt der nächste Rekord

Roger Federer geht in Wimbledon einmal mehr auf Jagd nach Rekorden. Mit seiner 70. Teilnahme an einem Grand-Slam-Turnier wird er mit Rekordhalter Fabrice Santoro gleichziehen. Im Video blicken wir auf seine 69 bisherigen GS-Teilnahmen zurück.

Video «Federers bisherige GS-Teilnahmen im Schnelldurchlauf» abspielen

Federers bisherige GS-Teilnahmen im Schnelldurchlauf

2:33 min, vom 29.6.2017

Es war noch im letzten Jahrtausend, als Roger Federer zum ersten Mal bei einem Grand-Slam-Turnier auftrat. Im Mai 1999 feierte der Baselbieter an den French Open in Paris Premiere und schied gleich in der 1. Runde gegen den Australier Patrick Rafter aus.

Seitdem ist viel passiert: 68 weitere GS-Turniere hat Federer bestritten, dabei 18 Titel geholt und für zahllose unvergessliche Momente gesorgt. In Wimbledon folgt nun das 70. Major-Turnier, womit der Schweizer mit Rekordhalter Fabrice Santoro (Fr) gleichzieht.

Und im August in New York könnte der 71. Auftritt folgen – womit Federer seine umfangreiche Rekordliste erweitern könnte.

Rekorde, Rekorde, Rekorde – eine kleine Auswahl

  • Grand Slams: Mit 18 Siegen an den Major-Turnieren ist Federer alleiniger Rekordhalter. Hinter ihm folgen Rafael Nadal (15), Pete Sampras (14) und Novak Djokovic (12).
  • London und New York: Mit 7 Titeln in Wimbledon und 5 Titeln an den US Open ist Federer Co-Rekordsieger an diesen zwei Grand-Slam-Turnieren.
  • 3x3: Federer ist der einzige Spieler, der in 3 Jahren jeweils 3 Grand Slams gewinnen konnte (2004, 2006, 2007).
  • Karriere-Slam: Federer ist einer von 8 Spielern, der alle 4 Grand Slams mindestens einmal gewann. Der klassische Grand Slam (alle 4 Turniere im gleichen Jahr) gelang ihm (bislang) nicht.
  • Nummer 1: Zwischen Paris 2004 und Wimbledon 2008 war Federer 18 Mal in Serie als Nummer 1 gesetzt.
  • Unantastbar: Von den US Open 2006 bis zu den French Open 2007 gewann Federer 36 Sätze in Folge.
  • Ausdauer: Federer hat zwischen den Australian Open 2000 und den Australian Open 2016 65 Grand-Slam-Turniere in Serie bestritten – Rekord!
  • Dauergast: Federer hält an Grand-Slam-Turnieren die Rekorde für die meisten Viertelfinal- (36), Halbfinal- (23) und Final-Teilnahmen (10) in Serie. Auch beim jeweiligen Total ist der Schweizer die Nummer 1 (49, 41, 28).
  • Siege, Siege, Siege: Mit 314 Siegen bei Grand-Slam-Turnieren hält Federer auch in dieser Kategorie den Rekord. Den bisherigen Rekordhalter Jimmy Connors löste er 2013 in Paris ab. Nebenbei gesagt: 51 Mal musste er bislang als Verlierer vom Platz.
  • Service: Im Final von Wimbledon 2009 gegen Andy Roddick schlug Federer 50 Asse – mehr schaffte in einem Grand-Slam-Final niemand. Zudem gelangen ihm an den US Open 2007 35 Service-Punkte in Serie.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 28.06.2017, 22:20 Uhr