Round-Up: Djokovic weiter makellos

Novak Djokovic ist ohne Satzverlust in die Achtelfinals des Australian Open eingezogen. Der Weltranglisten-1. wurde vom Italiener Andreas Seppi allerdings gefordert. Ausgeschieden sind hingegen Lokalmatador Nick Kyrgios und Marin Cilic. Hier geht es zur Übersicht.

Novak Djokovic schlägt eine Rückhand. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gut in Fahrt Novak Djokovic. Keystone

Die Favoriten

Nach dem 1. Satz, den Novak Djokovic gegen Andreas Seppi mit 6:1 gewinnen konnte, deutete vieles auf einen klaren Erfolg des Weltranglisten-1. hin. Der Italiener konnte das Geschehen in der Folge aber ausgeglichen gestalten. Im 3. Durchgang besass er im Tiebreak sogar 2 Satzbälle. Schliesslich setzte sich Djokovic aber in 140 Minuten 6:1, 7:5 und 7:6 durch. Nun wartet Gilles Simon auf den Serben.

Der Halbfinalist von 2014 und 2015, Tomas Berdych (Tsch/ATP 6), setzte sich gegen den Australier Nick Kyrgios durch – musste allerdings einen Satz abgeben. Nach knapp zweieinhalb Stunden stand der 6:3, 6:4, 1:6, 6:4-Sieg des Tschechen fest. Nächster Gegner: Roberto Bautista Agut (ATP 21) aus Spanien.

Jo-Wilfried Tsonga (ATP 10) ist zwar ohne Satzverlust, aber mit Mühe in die 4. Runde eingezogen. Der Franzose gewann gegen Landsmann Pierre-Hugues Herbert 6:4, 7:6 (9:7) und 7:6 (7:4). Tsonga benötigte für den Sieg 132 Minuten. Im Achtelfinal kommt es zum spannenden Duell mit Kei Nishikori (Jap).

Entscheidende Punkte bei Nishikori-Garcia-Lopez (Quelle: SNTV)

1:09 min, vom 22.1.2016

Dieser musste fast 3 Stunden kämpfen, ehe sein Viersatz-Sieg über den Spanier Guillermo Garcia-Lopez feststand. Der US-Open-Finalist von 2014, der sich zwischendurch am Handgelenk behandeln liess, gewann mit 7:5, 2:6, 6:2 und 6:4.

Einen standesgemässen 6:1, 6:1-Erfolg feierte Serena Williams gegen die Russin Daria Kasatkina (WTA 69). Die amerikanische Weltranglisten-1. trifft im Achtelfinal mit Margarita Gasparyan erneut auf eine Russin.

Die nächste Gegnerin von Belinda Bencic heisst Maria Scharapowa. Die an Nummer 5 gesetzte Russin gewann gegen die Amerikanerin Lauren Davis (WTA 103) nach einem Durchhänger mit 6:1, 6:7 und 6:0. Für Scharapowa war es der 600. Sieg auf der WTA-Tour.

Die Gesetzten

Für Marin Cilic ist das Turnier bereits zu Ende. Der an Nummer 13 gesetzte Kroate musste sich Bautista Agut in 3 Sätzen 4:6, 6:7 und 5:7 geschlagen geben. Keine Probleme bekundetet Gilles Simon. Die Nummer 14 der Setzliste besiegte den Argentinier Federico Delbonis klar in 3 Sätzen.

Regen in Tennisstadion. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Regen in Melbourne Das Wetter verhindert einen regulären Spielbetrieb an den Australian Open. Keystone

Das Wetter

Am 5. Tag der Australian Open machte das Wetter den Organisatoren zu schaffen. Wegen Regens mussten zahlreiche Partien unterbrochen oder verschoben werden. Betroffen von den Verschiebungen war auch Martina Hingis. Die Partie im Mixed-Doppel zusammen mit Leander Paes kann nicht mehr am Freitag gespielt werden.

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Australian Open