Zum Inhalt springen

Header

Video
Pawljutschenkowa verwertet ihren 1. Matchball
Aus Sport-Clip vom 04.06.2021.
abspielen
Inhalt

Round-up French Open: Frauen Favoritensterben geht weiter: Auch Sabalenka scheitert

Aryna Sabalenka bricht in der 3. Runde der French Open gegen Anastasia Pawljutschenkowa komplett ein.

Die Top-10-Spielerinnen

  • Anastasia Pawljutschenkowa (WTA 32) - Aryna Sabalenka (WTA 4) 6:4, 2:6, 6:0
  • Serena Williams (WTA 8) - Danielle Collins (WTA 50) 6:4, 6:4

Das Frauenfeld bei den French Open in Paris lichtet sich weiter. Mit Aryna Sabalenka aus Belarus ist am Freitag die höchstgesetzte noch im Turnier verbliebene Spielerin gescheitert. Die 23-Jährige unterlag nach einem schwachen Auftritt der Russin Anastasia Pawljutschenkowa in 3 Sätzen. Die Nummer 4 der Weltrangliste hatte sich nach verlorenem Startsatz zurückgekämpft, ehe sie im letzten Satz kein einziges Game mehr gewann.

Keine Blösse hingegen gab sich Serena Williams. Die 39-jährige US-Amerikanerin bezwang ihre Landsfrau Danielle Collins in 2 Sätzen. Williams musste gegen eine aufsässige Gegnerin aber hart für den Erfolg kämpfen. Im 2. Satz führte die Aussenseiterin zwischenzeitlich mit 4:1, mit 5 Games in Folge fiel die Reaktion von Williams aber deutlich aus. Im Achtelfinal trifft die 23-fache Grand-Slam-Siegerin auf Elena Rybakina.

Video
Williams schaltet Collins aus
Aus Sport-Clip vom 04.06.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 02.06.2021, 11:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen