Zum Inhalt springen

Header

Video
Der Matchball von Zverev
Aus Sport-Clip vom 06.06.2021.
abspielen
Inhalt

Round-up French Open: Männer Zverev, Medwedew und Tsitsipas problemlos im Viertelfinal

Die 3 Top-10-Spieler Alexander Zverev, Daniil Medwedew und Stefanos Tsitsipas gewinnen ihre Achtelfinals in Paris ohne Satzverlust.

Die Top-10-Spieler

  • Alexander Zverev (ATP 6) - Kei Nishikori (ATP 49) 6:4, 6:1, 6:1
  • Daniil Medwedew (ATP 2) - Cristian Garin (ATP 23) 6:2, 6:1, 7:5
  • Stefanos Tsitsipas (ATP 5) - Pablo Carreño Busta (ATP 12) 6:3, 6:2, 7:5

In Runde 1 wäre Alexander Zverev noch um ein Haar an seinem Landsmann Oscar Otte gescheitert, seither gab der Deutsche auf dem Weg in den Viertelfinal keinen Satz mehr ab. Kei Nishikori, der in Runde 3 von der verletzungsbedingten Aufgabe von Henri Laaksonen profitiert hatte, überliess Zverev im Achtelfinal nur 6 Games. Die nächste Hürde für den 24-Jährigen heisst Alejandro Davidovich Fokina (ATP 46). Der 21-jährige Spanier verdiente sich sein erstmaliges Ticket für einen Grand-Slam-Viertelfinal mit einem Viersatz-Erfolg gegen Federico Delbonis (ATP 51).

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Verfolgen Sie die Achtelfinals an den French Open am Montag live auf SRF info und in der Sport App.

  • 14:00 Uhr: Novak Djokovic - Lorenzo Musetti
  • Im Anschluss: Rafael Nadal - Jannik Sinner

Vor den diesjährigen French Open hat Daniil Medwedew im Hauptfeld von Roland Garros kein einziges Spiel gewonnen. Nun steht der schlaksige Russe souverän in der Runde der letzten 8. Im Achtelfinal liess Medwedew seinem chilenischen Widersacher Cristian Garin nicht den Hauch einer Chance und gewann in 2:04 Stunden diskussionslos mit 6:2, 6:1, 7:5. Auf seinem Weg in den Viertelfinal musste die Weltnummer 2 bisher einzig gegen den US-Amerikaner Tommy Paul einen Satz abgeben.

Video
Medwedews krachende Vorhand zum entscheidenden Break
Aus Sport-Clip vom 06.06.2021.
abspielen

Der Halbfinal-Einzug in Paris führt für Medwedew über Stefanos Tsitsipas. Der Grieche bekundete in seinem Achtelfinal mit dem Spanier Pablo Carreño Busta kaum Mühe. Nach etwas mehr als 2 Stunden stand der 6:3, 6:2, 7:5-Erfolg von Tsitsipas fest. Im Head-to-Head mit Medwedew liegt Tsitsipas mit 1:6 im Hintertreffen. Das bisher einzige Duell der beiden auf Sand entschied der Russe 2019 in Monte Carlo für sich.

Video
Der Matchball bei Tsitsipas - Carreno
Aus Sport-Clip vom 06.06.2021.
abspielen

SRF info, sportlive, 06.06.2021, 16:20 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.