Round-Up: Hingis auch im Mixed top – Djokovic ohne Satzverlust

Martina Hingis steht in Wimbledon gleich zweimal im Achtelfinal. News gibt es auch von Sebastian Ofner, Novak Djokovic, Jo-Wilfried Tsonga und der verletzten Bethanie Mattek-Sands.

Video «Djokovic und Kerber weiter, Tsonga out» abspielen

Djokovic und Kerber weiter, Tsonga out

1:39 min, aus sportaktuell vom 8.7.2017

Nicht nur im Doppel, sondern auch in der Mixed-Konkurrenz von Wimbledon hat Martina Hingis den Einzug in die Achtelfinals geschafft. Nach einem Freilos bezwang die Schweizerin an der Seite von Jamie Murray das britische Duo Skupski/Smith ohne Probleme 6:3, 6:0.

Er hatte die Geschichte des Turniers geschrieben: Sebastian Ofner (ATP 217). Nun scheiterte der junge Österreicher, der sensationell in Runde 3 eingezogen war, in 3 Sätzen an Alexander Zverev (ATP 12). Der Deutsche setzte sich in nur 93 Minuten klar mit 6:4, 6:4, 6:2 durch.

Djokovic punktet in spektakulärer Manier

0:29 min, vom 8.7.2017

Novak Djokovic steht in der Runde der besten 16. Die Nummer 4 der Weltrangliste setzte sich letztlich klar gegen Ernests Gulbis in 3 Sätzen mit 6:4, 6:1 und 7:6 (7:2) durch. Der Lette verpasste es damit, nach Juan Martin del Potro den nächsten Hochkaräter aus dem Turnier zu werfen. Zu Beginn und zu Ende der Partie konnte Gulbis dem Serben Paroli bieten und zu einigen unterhaltsamen Ballwechseln beitragen.

Nur 4 Minuten stand Sam Querrey auf dem Platz, ehe sein Achtelfinal-Einzug feststand. Die Partie zwischen dem Amerikaner und Jo-Wilfried Tsonga hatte am Freitagabend beim Stand von 6:5 im 5. Satz unterbrochen werden müssen. Weil der Franzose sein Aufschlagspiel sogleich abgab, war die Partie kurz nach Wiederaufnahme auch schon wieder beendet.

Schlechte Neuigkeiten gibt es von Bethanie Mattek-Sands. Die Nummer 1 der Doppelweltrangliste hat sich bei ihrem Sturz gegen Sorana Cirstea einen Riss der Patellasehne zugezogen und muss operiert werden. Dies gab die Amerikanerin am Samstag unter Tränen auf Facebook bekannt. Mattek-Sands war am Donnerstag auf dem Weg ans Netz zu Fall gekommen und hatte sich das Knie verdreht.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 8.7.2017, 18 Uhr