Round-up: Nadal nach Krimi im Achtelfinal

Rafael Nadal steht nach einem Abnützungskampf über 5 Sätze gegen Alexander Zverev in der nächsten Runde. Serena Williams wurde ihrer Favoritenrolle mühelos gerecht. Hier geht es zu den News aus Melbourne.

Video «Zverev gewinnt epischen Ballwechsel, Nadal den Match» abspielen

Zverev gewinnt epischen Ballwechsel, Nadal den Match

1:57 min, vom 21.1.2017

Die Favoriten

Alexander Zverev forderte Rafael Nadal alles ab. Der 19-jährige Deutsche zeigte gegen die spanische Weltnummer 9 eine klasse Partie, lange lag eine Überraschung in der Luft. Doch Nadal behielt die Nerven, zusätzlich hatte Zverev im 5. Satz mit muskulären Problemen zu kämpfen. Nach 4:06 Stunden stand das 4:6, 6:3, 6:7, 6:3, 6:2 und Nadals Achtelfinal-Qualifikation fest.

Serena Williams (WTA 2) blieb auch im 3. Spiel ohne Satzverlust. Die Amerikanerin liess ihrer Landsfrau Nicole Gibbs (WTA 92) keine Chance und siegte in nur 63 Minuten mit 6:1, 6:3.

Makarowa verwertet ihren Matchball gegen Cibulkova

0:24 min, vom 21.1.2017

Mit Dominika Cibulkova ist die Weltnummer 6 ausgeschieden. Die Slowakin, die Ende des letzten Jahres die WTA Finals gewonnen hatte, verlor einen fast 3-stündigen Kampf gegen Jekaterina Makarowa in 3 Sätzen. Die Melbourne-Finalistin von 2014 hatte im 2. Durchgang einen 0:4- und im 3. Umgang einen 0:2-Rückstand aufgeholt, verlor aber dennoch.

Bei den Männern hat Dominic Thiem (ATP 8) einen Umweg nehmen müssen. Der Österreicher gab gegen Benoit Paire den 2. Satz ab und lag auch im 3. Umgang mit Break zurück. Thiem fing sich aber rechtzeitig und brachte den Sieg in 4 Sätzen durch.

Die Überraschungen

Djokovic-Bezwinger Denis Istomin ist weiter nicht zu bremsen. Der Usbeke schlug den Spanier Pablo Carreno Busta (ATP 30) wiederum in 5 Sätzen (6:4, 4:6, 6:4, 4:6, 6:2) und steht damit als einziger Wildcard-Inhaber in den Achtelfinals.

Auch die 21-jährige Qualifikantin Jennifer Brady (WTA 118) setzte ihren Siegeszug fort. Die Amerikanerin gewann gegen die an Nummer 14 gesetzte Russin Jelena Wesnina in 2 Sätzen. Brady steht zum ersten Mal im Achtelfinal eines Grand-Slam-Turniers.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 20.01.2017, 09:00 Uhr