Zum Inhalt springen

Header

Die Hürde Zarina Diyas nahm Maria Scharapowa ohne Mühe.
Legende: Kurzauftritt Die Hürde Zarina Diyas nahm Maria Scharapowa ohne Mühe. Keystone
Inhalt

Grand-Slam-Turniere Scharapowa gibt nur 2 Games ab – Halep und Bouchard souverän

Maria Scharapowa hat an den Australian Open problemlos die Achtelfinals erreicht. Die Weltranglisten-Zweite aus Russland fertigte die Kasachin Zarina Diyas (WTA 31) mit 6:1, 6:1 ab. Auch Simona Halep (WTA 3) und Eugenie Bouchard (WTA 7) gaben in Runde 3 keinen Satz ab.

Nach nur einer Stunde war der Arbeitstag von Maria Scharapowa in der Hitze von Melbourne bereits wieder beendet. In ihrer Drittrunden-Partie gestand die Russin ihrer Kontrahentin Zarina Diyas (Kas) gerade mal 2 Games zu und triumphierte schliesslich äusserst souverän mit 6:1 und 6:1.

Im Achtelfinal trifft Scharapowa, die in «Down Under» bisher nur in Runde 2 gegen Alexandra Panova (WTA 150) einen Satz abgeben musste, auf Shuai Peng (WTA 22). Gegen die Chinesin, welche Jaroslawa Schwedowa in 2 Sätzen bezwang, hat die Weltnummer 2 von den bisherigen 5 Duellen deren 4 gewinnen können.

Auch Halep und Bouchard ohne Satzverlust

Mit Simona Halep (WTA 3) und Eugenie Bouchard (WTA 7) gaben sich 2 weitere Top-10-Spielerinnen in der 3. Runde keine Blösse. Halep siegte gegen die Amerikanerin Bethanie Mattek-Sand (WTA 258) mit 6:4, 7:5. Bouchard hatte gegen Caroline Garcia (WTA 36) aus Frankreich nur im ersten Umgang, den sie mit 7:5 zu ihren Gunsten entschied, ein wenig zu kämpfen. Den 2. Satz holte sich die Kanadierin nach nur 28 Minuten diskussionslos mit 6:0.

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 23.01.15 08:00 Uhr