Schon wieder: Ivanovic-Spiel unterbrochen

Ana Ivanovic hat bei den Australian Open erneut eine Schrecksekunde erlebt. Während des 3.-Runden-Matches der Serbin brach ihr Coach Nigel Sears in der Box zusammen und musste hinausgetragen werden.

Video «Zwischenfall bei Ivanovic-Keys» abspielen

Zwischenfall bei Ivanovic-Keys

0:22 min, vom 23.1.2016

Die an Position 20 gesetzte Ivanovic hatte zu diesem Zeitpunkt gegen Madison Keys (USA) gerade den 1. Satz gewonnen. Die Partie in der Rod-Laver-Arena wurde unterbrochen. Sears wurde hospitalisiert, er war aber ansprechbar. Offenbar ging es Nigel Sears im Spital schnell wieder besser. Er habe nach einem TV-Gerät gefragt, um die Fortsetzung der Partie von Ivanovic verfolgen zu können.

Ivanovic scheidet aus

Nach 55 Minuten Pause wurde das Spiel fortgesetzt. Ivanovic unterlag aber mit 6:4, 4:6, 4:6. Im 3. Satz hatte sie mit 3:0 geführt.

Nigel Sears ist der Vater von Andy Murrays Frau Kim Sears, die derzeit im siebten Monat schwanger ist. Auch der Weltranglisten-2. Murray war zum Zeitpunkt von Sears' Schwächeanfall in der Margaret-Court-Arena im Einsatz und konnte sein Match gewinnen.

Schon am Donnerstag hatte Ivanovic einige bange Momente überstehen müssen. Eine Zuschauerin war während des Spiels der 27-Jährigen die Treppen des Stadions runtergestürzt und hatte eine Kopfverletzung erlitten. Die Partie war daraufhin für knapp 35 Minuten unterbrochen worden.

Murray sagte im Anschluss an sein Spiel ebenso wie Ivanovic die obligatorische Pressekonferenz ab.

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Australian Open