Zum Inhalt springen

Header

Video
Erstrunden-Niederlagen für Teichmann und Golubic
Aus Sport-Clip vom 20.01.2020.
abspielen
Inhalt

Schweizerinnen in Melbourne Teichmann und Golubic bereits out

  • Jil Teichmann (WTA 68) unterliegt am 1. Tag der Australian Open in Melbourne Jekaterina Alexandrowa (WTA 28) mit 4:6, 6:4, 2:6.
  • Viktorija Golubic (WTA 76) verliert gegen Lin Zhu (WTA 71) 6:4, 1:6, 6:7 (5:10).

Ihren ersten Auftritt im Hauptfeld von Melbourne wird Jil Teichmann nicht in allzu guter Erinnerung behalten: Die 22-Jährige unterlag der gesetzten Russin Jekaterina Alexandrowa in 3 Sätzen.

Teichmann wehrte sich im Melbourne Park nach Kräften. Im 2. Satz holte sie einen 1:3-Rückstand auf und schaffte dank 5 von 6 gewonnenen Games den Satzausgleich.

In den anderen beiden Sätzen spielte sie allerdings zu unkonstant. Die Fehlerquote war viel zu hoch: Alleine in den ersten 5 Games unterliefen ihr 11 unerzwungene Fehler. Im Entscheidungssatz zog Alexandrowa schnell auf 4:0 davon, nach 2:10 Stunden verwertete sie ihren 3. Matchball.

Video
Teichmann: «Meine Gegnerin ist im Hoch»
Aus Sport-Clip vom 20.01.2020.
abspielen

Weiter kein Glück für Golubic beim «Happy Slam»

Auch für Viktorija Golubic sind die Australian Open bereits zu Ende. Die Zürcherin unterlag ebenfalls in 3 Sätzen.

Vor allem im letzten Satz verpasste sie einige Möglichkeiten, das Spiel in ihre Richtung zu lenken. So vergab sie in einem Monster-Game zum Auftakt 7 Breakchancen. Eine Rückhand ins Netz von Golubic beendete nach gut zweieinhalb Stunden die Partie.

Nach einem überzeugenden Start ins Spiel hatte Golubic im 2. Satz einen Durchhänger eingezogen und konnte insgesamt nur 14 Punkte gewinnen. Beide Spielerinnen hatten vor allem zu Beginn Mühe mit dem 1. Aufschlag. Die 27-Jährige scheiterte damit auch im 5. Anlauf im Melbourne-Hauptfeld.

Video
Golubic: «Ins Zimmer gehen, niemanden sehen»
Aus Sport-Clip vom 20.01.2020.
abspielen

Bencic am Dienstag

Damit verbleibt im Frauen-Tableau in Melbourne nur noch eine Schweizerin: Belinda Bencic. Die Nummer 6 des Turniers trifft in der 1. Runde auf die Slowakin Anna Karolina Schmiedlova. Die Partie wird erst am Dienstag stattfinden.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 20.01.20, 01:00 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Mueller  (Elbrus)
    Jil Teichmann spielte unterirdisch schlecht. Sie war schlecht eingestellt auf Alexandrowa. Läuferisch ging überhaupt nichts - aber das war kein Zufall - wenn man mit einem Sonnenbrand auf den Oberschenkeln antritt. Das zählt klar als fehlerhafte Vorbereitung.
    Alexandrowa mit schwachem ersten Aufschlag hätte klar in 2 Sätzen gewinnen müssen. Teichmann war selbst erstaunt, dass Sie den zweiten Satz noch gewann. Das hielt nicht lange. 20 Minuten später war Alexandrowa 5:1 voraus.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Bruno Polli  (Pittbull)
    @SRF: kleine Korrektur. Die AO sind für diese zwei nur im Einzel zu Ende. Beide sind aber noch in der Doppel Konkurrenz eingeschrieben, mit verschiedenen Partnerinnen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Bruno Staub  (Bruno Staub)
    Na war nicht gerade das gelbe vom Ei was die zwei Damen ad geboten haben. Hoffe dass es Belinda besser ergeht.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen

Mehr aus Grand-Slam-TurniereLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen