So lief Wawrinkas Auftakt-Spiel an den US Open

Stan Wawrinka gewinnt sein Startspiel in New York gegen den Spanier Albert Ramos-Vinolas (ATP 58) mit 7:5, 6:4 und 7:6 (8:6). Hier können Sie den Spielverlauf nachlesen.

Stan Wawrinka Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Autftakt geglückt Stan Wawrinka setzt sich gegen Albert Ramos-Vinolas in 3 Sätzen durch. Keystone

Tennis: US Open, 1. Runde, Wawrinka - Ramos-Vinolas 7:5, 6:4, 7:6 (8:6)

Der Ticker ist abgeschlossen.

Die Resultate der US Open 2015

  • 1 :37

    Game, Set, Match

    Stan Wawrinka gewinnt das Tiebreak mit 8:6, nachdem er seinen 3. Matchball verwerten kann. Mit dem 7:5, 6:4 und 7:6-Sieg steht der Schweizer in der 2. Runde der US Open und trifft dort erstmals auf den Südkoreaner Hyeon Chung (ATP 69).

    Tennis-Statistiken. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Die Statistiken zum Spiel. SRF

  • 1 :26

    Wieder kann Wawrinka reagieren

    Unglaublich: Ramos-Vinolas bringt zum 3. Mal einen Breakvorsprung nicht über die Runden. Wawrinka schafft erneut den Ausgleich – es geht ins Tiebreak.

  • 1 :22

    Break Ramos-Vinolas

    Im denkbar ungünstigsten Moment kassiert Wawrinka das Break. Es war ein Game, das eigentlich zu Null für den Schweizer hätte ausgehen müssen. Doch mit 2 Volley-Fehlern hält der Schweizer seinen Gegner im Spiel. Ramos-Vinolas serviert beim 6:5 nun zum Satzgewinn.

  • 1 :14

    Matchgewinn oder 4. Durchgang?

    Es geht der Entscheidung im 3. Satz entgegen. Wawrinka bringt bisher alle seine Aufschlagspiele durch und führt 5:4. Ramos-Vinolas serviert also gleich gegen den Matchverlust.

  • 1 :03

    Vorentscheidung verpasst

    Wawrinka erspielt sich 2 Breakchancen zum 4:2, lässt aber darauf jeweils 2 Return-Fehler folgen. Ramos-Vinolas kann den Aufschlag halten und zum 3:3 ausgleichen.

  • 0 :58

    Alles in der Reihe

    Keine Breaks, keine Breakchancen im 3. Durchgang bisher. Wawrinka und Ramos-Vinolas geben sich bei eigenem Aufschlag keine Blösse. Der Schweizer führt 3:2.

  • 0 :44

    Satzgewinn Wawrinka

    Und dann geht es ganz schnell. Eben noch mit Break in Rücklage, und schon führt Wawrinka mit 2:0 Sätzen. Der Lausanner dreht gegen Satzende mächtig auf, Ramos-Vinolas baut mächtig ab. Mit 4 Games in Folge holt sich Wawrinka den Satz 6:4.

    Tennis-Statistiken. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Die Statistiken zum 2. Satz. SRF

  • 0 :37

    Das Rebreak ist Tatsache

    Der Schweizer ist wieder im Geschäft. Auch dank 2 Fehlern von Ramos-Vinolas erspielt sich Wawrinka 3 Breakchancen, wovon er die 2. verwerten kann. Dank eines weiteren Fehlers des Spaniers. Alles wieder in der Reihe, es steht 4:4.

  • 0 :33

    Entscheidende Phase naht

    Die Möglichkeiten zum Rebreak für Wawrinka im 2. Satz werden rarer. Ramos-Vinolas kann seinen Aufschlag bisher ziemlich mühelos halten und führt mit 4:3.

  • 0 :20

    Mühe mit dem Aufschlag

    Wawrinka kommt auch zu Beginn des 2. Satzes nicht richtig in Fahrt. Zwar streut er mit der Rückhand immer wieder sehenswerte Punkte ein, doch vor allem mit dem Service hat er so seine liebe Mühe. Bereits 5 Doppelfehler hat er auf seinem Konto. Dennoch kann er sein 2. Aufschlagspiel halten und auf 1:2 verkürzen.

  • 0 :12

    Wieder in Rücklage

    Auch im 2. Umgang rennt Wawrinka früh einem Breakrückstand hinterher. Der Schweizer gibt gleich sein 1. Aufschlagspiel ab. Es steht 1:0 für Ramos-Vinolas.

  • 0 :06

    Und dann klappt es doch

    Plötzlich kommen die Winner von Wawrinka. Mit einer sensationellen Rückhand holt er sich zwei weitere Satzbälle. Dieses Mal macht es der Romand besser und nutzt gleich seine erste Chance. Mit seinem 2. Break der Partie gewinnt der Schweizer den 1. Satz 7:5.

    Tennis-Statistiken. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Die Statistiken zum 1. Satz. SRF

  • 23 :57

    Chance zum Satzgewinn vergeben

    Nach einem Geschenk von Ramos-Vinolas kommt Wawrinka zu 2 Satzbällen, die er aber beide vergibt. Der Schweizer agiert zuweilen etwas ungeduldig. Im selben Game hat er dann erneut die Chance, den 1. Durchgang für sich zu entscheiden, doch Ramos-Vinolas wehrt auch den 3. Breakball erfolgreich ab und kann zum 5:5 ausgleichen.

  • 23 :42

    Noch nicht im Spiel angekommen

    Die Partie wird intensiver, das Auf und Ab bei Wawrinka geht weiter. Nach dem Rebreak muss er in seinem Aufschlagspiel zwei weitere Breakchancen abwehren. Er tut dies erfolgreich und geht 4:3 in Front.

  • 23 :38

    Wieder im Satz

    Wawrinka reagiert prompt auf den Serviceverlust und schafft das direkte Rebreak zum 3:3.

  • 23 :33

    Wawrinka in Rücklage

    Beim Lausanner passt noch nicht viel zusammen. Gleich reihenweise verzieht er seine Vorhand – und zwar deutlich. Vinolas-Ramos kommt relativ einfach zum Break. Es steht 3:2 für den Spanier.

  • 23 :21

    Wawrinka beginnt

    Der Schweizer bringt zum Auftakt seinen Aufschlag mit etwas Mühe durch und geht mit 1:0 in Führung.

  • 23 :01

    Weisse Weste gegen Ramos-Vinolas

    Wawrinka und Ramos-Vinolas standen sich bisher viermal gegenüber. Der Schweizer konnte alle Begegnungen für sich entscheiden, musste dem Spanier aber auch schon zweimal einen Satz zugestehen.

    «Ich weiss aber, was es braucht, um bereit zu sein», versicherte Wawrinka vor der Partie.

  • 22 :58

    Wawrinka startet in die US Open

    Herzlich willkommen zum Startspiel von Stan Wawrinka in New York. Der Romand trifft zum Auftakt auf den Spanier Albert Ramos-Vinolas (ATP 58). Die Akteure werden in Kürze den Court betreten und mit dem Einspielen beginnen. Die Partie wird also bald losgehen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 1.9.15, 23:00 Uhr