Zum Inhalt springen

Header

Video
Die entscheidenden Punkte bei Djokovic - Tsonga
Aus sportlive vom 17.01.2019.
abspielen
Inhalt

Tag 4 an den Australian Open Round-up: Djokovic räumt Tsonga aus dem Weg

  • Novak Djokovic gibt auch bei seinem 2. Auftritt keinen Satz ab.
  • Dominic Thiem muss in der 2. Runde die Segel streichen.
  • Alexander Zverev übersteht einen Fünfsätzer.
  • Simona Halep vollbringt den nächsten Kraftakt.
  • Serena Williams landet den nächsten Express-Sieg.

Der sechsfache Australian-Open-Champion Novak Djokovic steht nach einem souveränen Dreisatz-Sieg in der 3. Runde. Die Weltnummer 1 zeigte sich im Vergleich zum Startspiel deutlich effizienter und verwertete gegen Jo-Wilfried Tsonga 5 seiner 9 Breakmöglichkeiten. Auf der Gegenseite beging der in der Weltrangliste auf Position 177 zurückgefallene Franzose war beim 3:6, 5:7, 4:6 in den entscheidenden Phasen den einen oder anderen Fehler zu viel.

Video
Tsonga streitet mit Schiedsrichter
Aus sportlive vom 17.01.2019.
abspielen

Mit Dominic Thiem (ATP 8) hat es an nach Kevin Anderson und John Isner den dritten Top-Ten-Spieler erwischt. Der Österreicher, der in der 1. Runde gegen Benoît Paire über 5 Sätze bis nach 2 Uhr morgens um das Weiterkommen hatte kämpfen müssen, brach die Partie gegen den Australier Alexei Popyrin beim Stand von 5:7, 4:6, 0:2 ab.

Besser machte es Alexander Zverev. Der deutsche Weltranglistenvierte musste gegen Jeremy Chardy (Fr) nach 2 gewonnen Durchgängen den Satzausgleich hinnehmen, ehe er sich nach 3:36 Stunden doch noch mit 7:6, 6:4, 5:7, 6:7, 6:1 durchsetzte. In der nächsten Runde wartet der Australier Alex Bolt, der dank einer Wildcard ins Hauptfeld gerutscht war.

Einen nächsten Härtetest überstanden hat Simona Halep. Die Weltranglistenerste und Vorjahresfinalistin bezwang die Amerikanerin Sofia Kenin 6:3, 6:7, 6:4. Schon in der Startrunde gegen die Estin Kaia Kanepi war Halep über 2 Stunden auf dem Platz gestanden.

Einen enorm starken Eindruck hinterlässt hingegen bislang Serena Williams, die mit einem 24. Grand-Slam-Titel zur Rekordhalterin Margaret Court aufschliessen könnte. Sie deklassierte die Kanadierin Eugenie Bouchard 6:2, 6:2. Nun kommt es zu einem richtigen Generationenduell. Die 37-jährige Williams trifft in der 3. Runde auf die nicht einmal halb so alte Ukrainerin Dajana Jastremska (WTA 57).

Sendebezug: Web-Only-Livestream, 17.01.209, 09:00 Uhr.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.