Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Der Matchball von Del Potro gegen Nishioka abspielen. Laufzeit 01:09 Minuten.
Aus sportlive vom 30.05.2019.
Inhalt

Tag 5 an den French Open Round-up: Angeschlagener Del Potro kämpft sich in Runde 3

  • Del Potro verletzt sich, gewinnt aber dennoch

Juan Martin del Potro (ATP 9) hat das vorzeitige Aus an den French Open gerade noch abwenden können. Der «Turm von Tandil» musste gegen den Japaner Yoshihito Nishioka (ATP 72) 3:46 Stunden kämpfen, ehe der 5:7, 6:4, 6:2, 6:7, 6:2-Sieg feststand. Dennoch muss für den weiteren Turnierverlauf zumindest ein Fragezeichen hinter Del Potros Fitness gesetzt werden. Im 1. Durchgang verletzte sich der Argentinier am rechten Knie und wirkte in der Folge nicht mehr wirklich spritzig.

Juan Martin del Potro.
Legende: Musste gepflegt werden Juan Martin del Potro. imago images
  • Thiem gibt erneut einen Satz ab

Dominic Thiem schlug zwar den Kasachen Alexander Bublik mit 6:3, 6:7 (6:8), 6:3, 7:5, musste gegen die Nummer 91 der Welt aber härter kämpfen, als erwartet. Im 4. Umgang lag Thiem 2:5 zurück und musste zwei Satzbälle abwehren, ehe er 5 Games in Folge gewann. Bereits gegen Tommy Paul (USA) hatte er einen Satz abgeben müssen.

Legende: Video Der Matchball von Thiem gegen Bublik abspielen. Laufzeit 00:40 Minuten.
Aus sportlive vom 30.05.2019.
  • Zverev für einmal glatt in 3 Sätzen weiter

Alexander Zverev hat sich erfolgreich vom 5-Satz-Effort gegen John Millman erholt. Die deutsche Weltnummer 5 zeigte sich in ihrem 2. Auftritt in Paris verbessert und liess dem schwedischen Youngster Mikael Ymer (ATP 148) keine Chance. Nach knapp 2 Stunden stand der 6:1, 6:3, 7:6-Sieg von Zverev fest. Nächster Gegner des 22-Jährigen ist der Serbe Dusan Lajovic (ATP 35).

  • Osaka ringt Asarenka nieder

Naomi Osaka hat bei den French Open mit grossen Problemen die 3. Runde erreicht. Die japanische Weltnummer 1 stand gegen die Weissrussin Victoria Asarenka mehrmals nur 2 Punkte vor dem Aus, setzte sich nach 2:50 Stunden aber doch noch mit 4:6, 7:5, 6:3 durch. Schon in Runde 1 gegen Anna Karolina Schmiedlova (Slk) hatte sie einen Satzrückstand wettmachen müssen.

Legende: Video Der Matchball von Osaka gegen Asarenka abspielen. Laufzeit 00:31 Minuten.
Aus sportlive vom 30.05.2019.
  • Halep muss erneut einen Umweg gehen

Wie Osaka musste auch Simona Halep länger kämpfen, als ihr lieb gewesen wäre. Die Weltnummer 2 musste gegen Magda Linette (WTA 87) in einen 3. Durchgang, setzte sich schliesslich aber doch noch souverän mit 6:4, 5:7, 6:3 durch.

  • Serena Williams mit Bravour

Eine Runde weiter ist auch Serena Williams. Die Weltnummer 10 bekundete mit der japanischen Qualifikantin Kurumi Nara (WTA 238) keinerlei Mühe und zog mit einem 6:3, 6:2-Erfolg in die 3. Runde ein. Dort wartet Sofia Kenin (WTA 35) auf Williams.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 30.05.2019, 13:00 Uhr

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.