Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Jil Teichmann.
Legende: Ist eine Runde weiter Jil Teichmann. ZVG
Inhalt

Grand-Slam-Turniere Teichmann nimmt erste Quali-Hürde

Jil Teichmann hat bei den French Open die erste Runde der Qualifikation überstanden. Für die beiden Schweizer Männer ist bereits Schluss.

In Paris möchte sich Jil Teichmann erstmals in ihrer Karriere für ein Grand-Slam-Haupftfeld qualifizieren. Einen ersten Schritt hat die 19-Jährige gemacht: Sie setzte sich in der ersten Runde der Qualifikation gegen die an Nummer 15 gesetzte Britin Naomi Broady mit 6:4, 6:2 durch.

Nächste Gegnerin Teichmanns ist die Griechin mit dem klangvollen Namen Valentini Grammatikopoulou.

Ausgeschieden ist hingegen Conny Perrin. Die Romande unterlag der Ukrainerin Katerjna Koslowa mit 2:6, 6:4, 3:6.

Schweizer ohne Chance

Im Männer-Tableau sind keine Schweizer mehr dabei. Sowohl Marco Chiudinelli als auch Henri Laaksonen mussten bereits in der Auftaktrunde die Segel streichen. Chiudinelli unterlag dem Italiener Luca Vanni 2:6, 2:6, Henri Laaksonen verlor gegen den Amerikaner Dennis Novikov mit 2:6, 3:6.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.