Ungleiche Startaufgaben für Bencic und Bacsinszky

Belinda Bencic trifft in Runde 1 der US Open auf eine Gegnerin ausserhalb der Top 100. Weniger einfach ist die Startaufgabe von Timea Bacsinszky.

Belinda Bencic bei einer Rückhand. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Im Hoch Belinda Bencic feierte vor knapp zwei Wochen ihren 2. Turniersieg. Imago

Belinda Bencic

Die Ostschweizerin (WTA 12) bekommt es zum Start mit Sesil Karatantcheva (WTA 106) zu tun. Gegen die 26-jährige Bulgarin hat Bencic, die vor 2 Wochen das Turnier in Toronto gewann, noch nie gespielt. Die Schweizerin, die im Vorjahr bei ihrer Premiere in Flushings Meadows bis in den Viertelfinal vorpreschte, wurde in dasselbe Viertel wie Weltnummer 1 Serena Williams gelost. Bereits in der 3. Runde blüht der 18-Jährigen ein Duell mit deren Schwester Venus Williams.

Timea Bacsinszky schlägt eine Vorhand Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Noch nicht in Hartplatz-Form Timea Bacsinszky kassierte in Nordamerika 3 Niederlage in Serie. EQ Images

Timea Bacsinszky

Eine nicht ungefährliche Startgegnerin hat die Lausannerin (WTA 14) zum Auftakt erhalten. Bacsinszky, die 2014 in New York in Runde 2 die Segel streichen musste, misst sich mit Barbora Strycova (WTA 41). Die bisherigen beiden Duelle gegen die Tschechin hat die Romande verloren, allerdings liegen sie bereits 7 respektive 5 Jahre zurück. Die erste mögliche gesetzte Gegnerin der Waadtländerin, die zuletzt 3 Startniederlagen in Folge erlitt, ist in der 3. Runde Sabine Lisicki (De/24).

Die Top-Shots

Titelverteidigerin Serena Williams, die in New York den Kalender-Grand-Slam-anstrebt, bekommt es mit der Russin Witalia Diatschenko (WTA 86) zu tun. Weltnummer 2 Simona Halep, mögliche Achtelfinal-Gegnerin von Bacsinszky, startet gegen Marina Erakovic (WTA 99) aus Neuseeland.

Video «Bencic scheitert im Viertelfinal» abspielen

US Open 2014: Bencic scheitert im Viertelfinal

4:39 min, aus sportaktuell vom 2.9.2014

Sendebezug: Radio SRF 4 News, Morgenbulletin, 25.8.15, 06:17 Uhr