Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Kym - Rincon
Aus Sport-Clip vom 10.09.2021.
abspielen
Inhalt

US Open: Endstation Halbfinal Kym und Scilipoti bei den Junioren ausgeschieden

Die Schweizer Jérôme Kym und Sebastianna Scilipoti sind bei den US Open der Junioren im Halbfinal gescheitert.

Jérôme Kym hat bei den US Open der Junioren den Final-Einzug verpasst. Der Schweizer unterlag dem Spanier Daniel Rincon 6:3, 6:7 (4:7), 4:6. Gegen die Turniernummer 3 kämpfte sich Kym nach gewonnenem Startsatz in den weiteren Durchgängen jeweils nach Rückständen zurück.

Video
Kym: «Habe mich gefragt, was ich da eigentlich gerade mache»
Aus Sport-Clip vom 11.09.2021.
abspielen

2:5 lautete es aus seiner Sicht im 2. Satz: Der 18-Jährige rettete sich noch ins Tiebreak, unterlag in diesem aber knapp. Im Entscheidungssatz lag er gar 0:4 zurück und kam noch einmal heran. Ein Happy End aus Sicht des Youngsters blieb allerdings aus.

Nach seinem Viertelfinal-Einzug in Wimbledon hat Kym beim 2. Grand-Slam-Turnier in Folge für Aufmerksamkeit gesorgt.

Scilipoti im Halbfinal gebremst

Auch das US-Open-Abenteuer von Sebastianna Scilipoti nahm im Halbfinal sein Ende. Die 18-jährige Schweizerin unterlag Kryszina Dsmitruk aus Belarus in zwei Sätzen 1:6, 2:6. Scilipoti agierte im Match, der nur 52 Minuten dauerte, nicht auf der Höhe. Insgesamt unterliefen ihr 32 unerzwungene Fehler (bei 14 Winnern). Ihre 17-jährige Kontrahentin liess sich 13 Fehler und 11 Winner notieren.

Die Partie hätte auch einen ganz anderen Verlauf nehmen können: Bereits im 1. Game bot sich Scilipoti die Chance zum Break, sie blieb ungenutzt – und das Unheil nahm seinen Lauf.

Video
Zusammenfassung Scilipoti - Dsmitruk
Aus Sport-Clip vom 10.09.2021.
abspielen

SRF zwei, sportflash, 10.09.21, 23:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen