Zum Inhalt springen

Header

Video
Nadal steht in Flushing Meadows im Achtelfinal
Aus Sport-Clip vom 04.09.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 26 Sekunden.
Inhalt

US Open: Round-up Männer Nadal stellt gegen Gasquet locker auf 18:0 – auch Alcaraz stark

Rafael Nadal deklassiert Richard Gasquet in der 3. Runde der US Open. Carlos Alcaraz lässt Jenson Brooksby keine Chance.

Die Top-10-Spieler

  • Rafael Nadal (ESP/ATP 3) s. Richard Gasquet (FRA/ATP 91) 6:0, 6:1, 7:5
  • Carlos Alcaraz (ESP/ATP 4) s. Jenson Brooksby (USA/ATP 43) 6:3, 6:3, 6:3
  • Cameron Norrie (GBR/ATP 9) s. Holger Rune (DEN/ATP 33) 7:5, 6:4, 6:1

Bei den Junioren hatte der mittlerweile 36-jährige Richard Gasquet gegen den gleichaltrigen Rafael Nadal noch den einen oder anderen Sieg errungen. Bei den Profis blieb dies dem Franzosen auch im 18. Direktduell verwehrt. Mehr noch: Gasquet wurde von Nadal im Arthur Ashe Stadium regelrecht vorgeführt. Die ersten 9 Games der Partie gingen allesamt an den Spanier, nach 2 Sätzen lautete das Verdikt 6:0, 6:1 zugunsten des 22-fachen Grand-Slam-Champions. Im 3. Umgang liess Nadal seinen guten Kumpel etwas mehr mitspielen, einen Satzgewinn wollte der Mallorquiner Gasquet aber dann doch nicht zugestehen. Nächster Gegner von Nadal ist Frances Tiafoe (USA/ATP26).

Ähnlich wenige Probleme, in die 2. Woche des letzten Major-Turniers des Jahres einzuziehen, kannte Carlos Alcaraz. Nadals Landsmann dominierte seinen Gegner Jenson Brooksby fast durchgehend nach Belieben und behielt in New York seine weisse Weste. Der 19-jährige Shootingstar steht ohne Satzverlust im Achtelfinal, wo sich sein Weg am Montag mit jenem von Marin Cilic (CRO/ATP 17) kreuzt.

Das Gütesiegel «souverän» verdiente sich auch Cameron Norrie. Wie Alcaraz erreichte auch der Brite die Runde der letzten 16 mit einer Bilanz von 9:0 Sätzen aus den ersten 3 Partien. Gegen den aufstrebenden Dänen Holger Rune hatte Norrie in den ersten beiden Sätzen zu kämpfen. Mit der 2:0-Satzführung im Rücken liess sich die Weltnummer 9 die Butter aber nicht mehr vom Brot nehmen und siegte mit 7:5, 6:4, 6:1.

Rublew gewinnt Marathon-Match

Nächster Herausforderer von Norrie wird im Achtelfinal Andrej Rublew (ATP 11) sein. Gut möglich, dass der Russe dann zumindest zu Beginn noch übersäuerte Muskeln haben wird, denn Rublew musste um sein Ticket für die 2. Woche an den US Open kämpfen, und zwar hart.

Nachdem er bereits in der 1. Runde gegen Laslo Djere über 5 Sätze hatte gehen müssen, sah sich Rublew auch in der 3. Runde gegen Denis Shapovalov (ATP 21) in einen Fünfsätzer verwickelt. Dieser dauerte 4:08 Stunden und endete erst im Matchtiebreak. Rublew entschied dieses mit 10:7 für sich und buchte so sein Ticket für den Achtelfinal.

SRF zwei, sportlive, 04.09.2022, 00:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel