Zum Inhalt springen

Header

Video
Kvitova und Kenin stehen im Halbfinal
Aus Sport-Clip vom 07.10.2020.
abspielen
Inhalt

Viertelfinals in Paris: Frauen Siegemund chancenlos gegen Kvitova – Kenin schlägt Collins

  • Petra Kvitova und Sofia Kenin treffen bei den French Open im Halbfinal aufeinander.
  • Kvitova gewinnt gegen Laura Siegemund deutlich in 2 Sätzen mit 6:3, 6:3.
  • Kenin muss gegen Danielle Collins über 3 Sätze (6:4, 4:6, 6:0).

Petra Kvitova (WTA 11) hat Überraschungsfrau Laura Siegemund (WTA 66) aus dem Turnier geworfen. Die Nummer 7 der Setzliste trat vor allem im Startsatz dominant auf und drückte ihre deutsche Gegnerin mit viel Power aus dem Feld.

Im 2. Durchgang sank das Niveau deutlich. Beide Spielerinnen machten mehr Fehler, Kvitova kam zu 4, Siegemund zu 2 Breaks. Zudem schränkten die 32-jährige Siegemund Rückenprobleme sichtlich ein. Auch ein Medical Timeout brachte keine Besserung. Der entscheidende Service-Durchbruch gelang der im Vorfeld favorisierten Kvitova beim Stand von 3:3.

Video
Der Matchball bei Kvitova - Siegemund
Aus Sport-Clip vom 07.10.2020.
abspielen

Kenin zum 4. Mal über 3 Sätze

Im Halbfinal wird Kvitova auf die Amerikanerin Sofia Kenin (WTA 6) treffen. Ihrer Landsfrau Danielle Collins (WTA 57) musste sie zwar den 2. Satz zugestehen, den Entscheidungssatz holte sie sich aber zu Null.

Auch Collins schien gegen Ende der Partie körperliche Beschwerden gehabt zu haben. Diese waren erst im 3. Satz aufgetreten, noch im 2. Satz zeigten die beiden intensives Tennis mit langen Ballwechseln. Kenin wird hoffen, dass sie für das anstehende Spiel gegen Kvitova noch genügend Energie im Tank hat: Erst ein Spiel konnte sie heuer bei Roland Garros nach 2 Durchgängen gewinnen, 4 Mal musste sie einen Satz abgeben.

SRF zwei, sportlive, 07.10.2020, 12:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen