Williams im Final gegen Asarenka

Die US Open haben bei den Frauen ihren «Traumfinal»: Die Weltnummer 1 Serena Williams trifft auf Viktoria Asarenka (WTA 2). Die beiden Führenden der Weltrangliste setzten sich in ihren Halbfinals problemlos durch.

Video «Highlights Williams - Li («sportaktuell»)» abspielen

Highlights Williams - Li («sportaktuell»)

1:09 min, vom 7.9.2013

Nach ihrem 6:0, 6:0-Sieg im Viertelfinal gab sich Titelverteidigerin Serena Williams auch im Halbfinal keine Blösse und fertigte ihre chinesische Widersacherin Na Li (WTA 6) in 87 Minuten mit 6:0 und 6:3 ab.

Die an Nummer 2 gesetzte Weissrussin Viktoria Asarenka setzte sich mit 6:4 und 6:2 gegen die Italienerin Flavia Pennetta (WTA 83) durch. Die beiden lieferten sich ein wahres Breakfestival. So brachte Pennetta gerade mal ein Servicegame durch.

Neuauflage des letztjährigen Finals

Auch Asarenka vermochte nicht restlos zu überzeugen und musste sich fünfmal breaken lassen, konnte aber dennoch nach 94 Minuten den zweiten Finaleinzug in Folge im «Big Apple» bejubeln. Damit kommt es am Sonntag zur Neuauflage des letztjährigen Endspiels.