Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Ein Duell der Gegensätze abspielen. Laufzeit 02:23 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.07.2019.
Inhalt

Wimbledon-Final der Frauen Williams: Folgt nach der Therapie der 24. Grand-Slam-Titel?

Serena Williams kämpft gegen Simona Halep um den 8. Wimbledon-Titel. Und einen Grand-Slam-Rekord.

Ein Grand-Slam-Titel fehlt Serena Williams, um den Rekord von Margaret Court zu egalisieren. Doch seit dem Gewinn des 23. Major-Titels an den Australian Open 2017 stockt die Rekordjagd.

  • Geburt ihrer Tochter: Im Herbst 2017 bringt Williams Alexis Olympia Ohanian Jr. auf die Welt. Dabei traten Komplikationen auf. Nach der Geburt musste Williams notoperiert werden. «Ich wäre nach der Geburt meiner Tochter fast gestorben», sagte sie später.
  • Wimbledon 2018: Im März 2018 kehrt Williams auf die Tour zurück und steht wenige Wochen später im Final von Wimbledon. Sie verpasst ihren 24. Grand-Slam-Titel und den Rekord mit einer 3:6, 3:6-Niederlage gegen Angelique Kerber (De).
  • US Open 2018: Der Final gegen Naomi Osaka (Jp) endet in einem Skandal. Williams beschimpft den Schiedsrichter und kriegt nach 3 Verwarnungen im 2. Satz einen Game-Verlust zum 3:5 aufgebrummt. Sie verliert mit 2:6 und 4:6.
Legende: Video Archiv: Eklat beim US-Open-Final 2018 abspielen. Laufzeit 04:31 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.09.2018.

Danach hatte sich Williams in therapeutische Behandlung begeben. Nach überstandenen Verletzungssorgen zu Beginn dieses Jahres nähert sie sich wieder ihrer Bestform. 17 Jahre nach ihrem 1. von bislang 7 Titeln in Wimbledon kämpft Williams nun also erneut um die Krone. Und die Chancen, den Rekord von Court einzustellen, stehen vielleicht so gut wie nie zuvor.

Ich werde sowieso eine grosse Karriere gehabt haben.
Autor: Serena Williams

Auch wenn sie selber davon nicht viel wissen will. «Es geht nicht um 24, 23 oder 25 Titel. Es geht darum, dass ich rausgehe und mein Bestes gebe. Ich werde sowieso eine grosse Karriere gehabt haben.»

Ich bin mental stärker geworden und glaube an meine Chance.
Autor: Simona Halep

Gegen Simona Halep steigt sie als Favoritin in den Final. 9 von 10 Direktbegegnungen hat sie gewonnen. Aber die Rumänin, die nach den French Open 2018 ihren 2. Major-Titel anstrebt, bleibt optimistisch. «Klar ist Williams eine grosse Herausforderung. Aber ich bin mental stärker geworden und glaube an meine Chance.»

Live-Hinweis

SRF zwei überträgt den Final zwischen Serena Williams und Simona Halep am Samstag ab 15 Uhr live. Sie können das Spiel auch im Stream mit Ticker in der Sport App mitverfolgen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 11.07.2019, 14:05 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.