Zum Inhalt springen
Inhalt

2019 in der Calvinstadt Der Laver Cup kommt nach Genf

Die 3. Auflage des von Roger Federer mitinitiierten Laver Cups wird im Herbst 2019 in Genf stattfinden.

Legende: Video Federer: «Werde versuchen, alle Stars zu mobilisieren» abspielen. Laufzeit 01:00 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 24.08.2018.

Eben erst ist das Teilnehmerfeld für den 2. Laver Cup komplettiert worden. In Chicago werden sich folgende sechsköpfige Auswahlen gegenüber stehen:

  • Europa: Roger Federer, Novak Djokovic, Alexander Zverev, Grigor Dimitrov, David Goffin, Kyle Edmund
  • Rest der Welt: Juan Martin Del Potro, Kevin Anderson, John Isner, Diego Schwartzman, Nick Kyrgios, Jack Sock

Doch bevor es nach der Premiere 2017 in Prag in der US-Metropole soweit ist, wurde bekannt, dass die Exhibition mit viel Tennis-Prominenz im folgenden Jahr in der Romandie gastiert. Die Organisatoren um Tony Godsick, der auch als Manager von Roger Federer wirkt, gaben Genf als Austragungsort bekannt. Gespielt wird vom 20. bis 22. September 2019 in der Palexpo-Halle.

«Es ist mir eine Ehre, den Laver Cup in die Schweiz zu bringen», erklärte der Laver-Cup-Vorsitzende Godsick. Federer selbst liess via Communiqué ausrichten:

Ich bin sehr glücklich über den Entscheid und danke der Stadt Genf sowie dem Laver-Cup-Team, dass dieser Traum wahr gemacht wurde. Es ist spannend, diesen Event und die besten Spieler der Welt in meine Heimat zu bringen.
Autor: Roger Federer

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.