Zum Inhalt springen

Header

Video
Federer und Nadal spielen gemeinsam Doppel
Aus Sport-Clip vom 24.08.2016.
abspielen
Inhalt

Tennis allgemein «Endlich auf derselben Netzseite»: Federer/Nadal spielen Doppel

Die Freunde und gleichzeitig ewigen Rivalen Roger Federer und Rafael Nadal haben angekündigt, im Rahmen des neu entstandenen «Laver Cups» zusammenzuspannen.

Es war DIE Tennis-Rivalität des letzten Jahrzehnts: Roger Federer gegen Rafael Nadal. Mittlerweile liegt der «Maestro» im Direktvergleich mit 11:23 zurück, ihre epischen Duelle bleiben dennoch unvergessen.

Dass die beiden Kontrahenten sich stets respektierten, hat wohl auch zur jüngsten Entwicklung ihrer Tennis-Beziehung beigetragen: Am «Laver Cup» werden sie zusammen im Doppel antreten. Das illustre Paar vereint derzeit nicht weniger als 31 Major-Titel auf sich.

Kopie aus dem Golf

Mit «absolut unglaublich», beschreibt Federer die Tatsache, «endlich mit Rafa auf derselben Netzseite zu stehen». Es werde ein tolles Gefühl sein, nicht mehr seiner Vorhand gegenüber zu stehen. «Jetzt kann ich ihm sogar sagen: ‹Schlag noch mehr von denen!›»

Benannt nach der australischen Tennis-Ikone Rod Laver, ist das Turnier eine Art Ryder-Cup-Kopie aus dem Golfsport: Ein Team aus Europäern wird gegen eine Weltauswahl antreten. Erstmals wird der «Laver Cup» im September 2017 stattfinden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

13 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Pia Müller  (PiMu)
    Hallo Jonas Nadal: Bitte richtig lesen!! RF = Roger Federer !! Ich habe nichts gegen RN = Rafa Nadal, im Gegenteil. Schätze seine Persönlichkeit sehr, auch als Roger Federer RF-Fan. Ich denke, der wirkliche Freund von RF nur ist Stan Wawrinka.
  • Kommentar von Suat Ulusoy  (SuatU)
    Beim Ryder-Cup ist es für jeden teilnehmenden Spieler eine grosse Ehre für die USA bzw. Europa antreten zu können. Bei diesem Laver-Cup scheinen jedoch hohe Antrittsgelder ausbezahlt zu werden...hmm...sehr bedenklich...
  • Kommentar von Suat Ulusoy  (SuatU)
    @ SRF: Besten Dank für die Info. Der Rest der Welt sollte bis dahin noch viel Boden gut machen, wenn es gegen "Team Europe" eine Chance haben möchte...