Zum Inhalt springen

Tennis allgemein Federer lanciert das Jahr 2017 mit dem Hopman-Cup

Der Blick von Roger Federer reicht bereits weit über die aktuellen Ziele hinaus. Der Baselbieter bestätigte seine Teilnahme am Hopman-Cup vom 1. bis 7. Januar 2017. Er wird in Perth zusammen mit Belinda Bencic antreten.

Legende: Video Federer und Bencic spielen 2017 in Perth abspielen. Laufzeit 0:20 Minuten.
Vom 21.07.2016.

Im Jahr 2002 war Roger Federer zuletzt Gast am Exhibition-Event in Australien. Damals spielte er zusammen mit seiner heutigen Ehefrau Mirka Vavrinec.

15 Jahre später will der Baselbieter sein Comeback an diesem Mixed-Nationen-Wettbewerb geben. «Ich erinnere mich, dass dieses Turnier damals eine hervorragende Vorbereitung für die Australian Open gewesen war. Also dachte ich, es wäre schön, wieder zu spielen», begründet der 34-Jährige.

Ich bin sehr aufgeregt, zusammen mit Roger mein Land am Hopman Cup vertreten zu dürfen.
Autor: Belinda Bencic

Belinda Bencic ihrerseits fühlt sich geschmeichelt ob der Zusage. «Ich bin sehr aufgeregt, zusammen mit Roger mein Land am Hopman-Cup vertreten zu dürfen.» Die heute 19-jährige Ostschweizerin war beim Hopman-Cup-Debüt Federers (2001 mit Martina Hingis; Turniersieg) gerade einmal 4 Jahre alt.