Federer lanciert das Jahr 2017 mit dem Hopman-Cup

Der Blick von Roger Federer reicht bereits weit über die aktuellen Ziele hinaus. Der Baselbieter bestätigte seine Teilnahme am Hopman-Cup vom 1. bis 7. Januar 2017. Er wird in Perth zusammen mit Belinda Bencic antreten.

Video «Federer und Bencic spielen 2017 in Perth» abspielen

Federer und Bencic spielen 2017 in Perth

0:20 min, vom 21.7.2016

Im Jahr 2002 war Roger Federer zuletzt Gast am Exhibition-Event in Australien. Damals spielte er zusammen mit seiner heutigen Ehefrau Mirka Vavrinec.

15 Jahre später will der Baselbieter sein Comeback an diesem Mixed-Nationen-Wettbewerb geben. «Ich erinnere mich, dass dieses Turnier damals eine hervorragende Vorbereitung für die Australian Open gewesen war. Also dachte ich, es wäre schön, wieder zu spielen», begründet der 34-Jährige.

«  Ich bin sehr aufgeregt, zusammen mit Roger mein Land am Hopman Cup vertreten zu dürfen. »

Belinda Bencic

Belinda Bencic ihrerseits fühlt sich geschmeichelt ob der Zusage. «Ich bin sehr aufgeregt, zusammen mit Roger mein Land am Hopman-Cup vertreten zu dürfen.» Die heute 19-jährige Ostschweizerin war beim Hopman-Cup-Debüt Federers (2001 mit Martina Hingis; Turniersieg) gerade einmal 4 Jahre alt.