Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Auch Wawrinka zieht sich vom Turnier in Dubai zurück

Stan Wawrinka
Legende: Legt eine Pause ein Stan Wawrinka. imago images

Wawrinka verzichtet auf Dubai und Miami

Am ATP-500-Turnier in Dubai startet kein Schweizer. Zwei Tage nach Roger Federer gab auch Stan Wawrinka seinen Verzicht bekannt. Kurios: Der Waadtländer wohnte vor Ort noch der Auslosung bei, sagte aber wenige Stunden später wegen Übermüdung ab. Der Waadtländer wäre als Nummer 7 gesetzt gewesen und hätte für die Startrunde ein Freilos erhalten. Auch in Miami, am ersten 1000er-Turnier der Saison, wird Wawrinka nicht antreten. Den nächsten Turnierstart plant er Anfang April in Marbella auf Sand. Zuletzt schied Stan Wawrinka in Rotterdam und Doha jeweils in der Startrunde aus.

Video
Wawrinka verliert in Doha gegen Lloyd Harris
Aus Sport-Clip vom 09.03.2021.
abspielen

Basilaschwili triumphiert in Doha

Der Sieger des ATP-Turniers in Doha heisst Nikolos Basilaschwili (ATP 42). Der Georgier, der im Viertelfinal Roger Federer ausgeschaltet hatte, bezwang im Final Roberto Bautista Agut (ATP 13) mit 7:6 (7:5), 6:2. Für den 29-Jährigen ist es der insgesamt 4. Titel auf der ATP Tour.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen