Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Australian Open 2022 mit vollen Tribünen

Jeder Platz besetzt
Legende: Jeder Platz besetzt In Melbourne dürfen sich die Spieler auf eine volle Auslastung der Stadien freuen. Keystone

Volles Haus in Melbourne

Die Australian Open 2022 dürften ohne Zuschauerbeschränkungen über die Bühne gehen. Wie der Premierminister des Bundesstaats Victoria, Dan Andrews, am Donnerstag erklärte, steht man kurz davor, eine Impfquote von 90 Prozent zu erreichen. Damit könnten die seit Monaten herrschenden Einschränkungen in Melbourne und Umgebung in Kürze aufgehoben werden. Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres findet vom 17. bis 30. Januar statt. Noch ist nicht abschliessend geklärt, welche Voraussetzungen die Spieler und ihre Entourage erfüllen müssen, um in Australien einreisen zu dürfen.

Barty schliesst Jahr zum 3. Mal als Nummer 1 ab

Ashleigh Barty hat als 5. Spielerin nach Steffi Graf, Martina Navratilova, Serena Williams und Chris Evert zum 3. Mal in Folge ein Jahr als Nummer 1 des WTA-Rankings beendet. Die 25-jährige Wimbledonsiegerin führt die Weltrangliste seit 95 Wochen ununterbrochen an.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.