Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Barty lässt Indian Wells und Miami aus – Murray holt Lendl zurück

Ashleigh Barty.
Legende: Verzichtet auf Indian Wells und Miami Ashleigh Barty. imago images

Barty sagt für Indian Wells und Miami ab

Ashleigh Barty verzichtet auf eine Teilnahme an den WTA-1000-Turnieren in Indian Wells und Miami. Wie die 25-jährige Australierin mitteilte, fühlt sie sich nach dem Triumph bei den Australian Open körperlich noch nicht wieder bereit für die Events. «Ich glaube nicht, dass ich auf dem Niveau bin, das nötig ist, um diese Turniere zu gewinnen», teilte die Weltranglistenerste mit. «Deshalb habe ich beschlossen, bei beiden Turnieren nicht anzutreten.» Das Turnier in Indian Wells findet vom 9. bis 20. März statt, dasjenige in Miami im Anschluss daran. Barty hatte Ende Januar für den ersten Heimsieg seit 1978 in Melbourne gesorgt.

Video
Archiv: Barty holt «down under» den Titel
Aus Sport-Clip vom 29.01.2022.
abspielen. Laufzeit 43 Sekunden.

Murray holt Lendl zurück

Andy Murray holt Ivan Lendl als Trainer zurück. Viereinhalb Jahre nach der Trennung der beiden wollen Lendl und der 34-jährige Schotte wieder zusammenarbeiten, wie Murrays Manager bekannt gab. Murray, der nach langer Verletzungspause zurzeit die Nummer 84 im Ranking ist, verzeichnete unter Lendl seine grössten Erfolge. Der ehemalige Weltklassespieler führte den Briten zu Erfolgen wie Olympia-Gold 2012 und 2016 oder Siegen an US Open und Wimbledon.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen