Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bencic früh out
abspielen. Laufzeit 00:13 Minuten.
Inhalt

News aus dem Tennis Bencic misslingt Auftakt in Sandplatz-Saison – Vögele mit Coup

Bencic in Charleston bereits out

Für Belinda Bencic (WTA 12) ist das Sandplatz-Turnier in Charleston (WTA 500) bereits zu Ende. Nach einem Freilos zum Auftakt unterlag die Ostschweizerin in der 2. Runde der Spanierin Paula Badosa (WTA 71) mit 2:6, 7:6 (7:2), 1:6. Für die 23-Jährige, wie einst Bencic Junioren-Siegerin in Roland Garros, war es der erste Sieg gegen eine Top-30-Spielerin überhaupt. Badosa dominierte die Partie klar. Das Erreichen und der Gewinn des Tiebreaks im 2. Satz war das einzig nennenswerte Aufbäumen von Bencic, die zuvor beim Stand von 3:5 zwei Matchbälle abwehren musste.

Vögele mit Coup über Top-Gesetzte in Bogota

Stefanie Vögele gelang beim WTA-Turnier in Bogota eine Überraschung. Die Weltnummer 127 aus dem Aargau warf im Achtelfinal die topgesetzte Zheng Saisai (CHN/WTA 49) aus dem Turnier. Vögele setzte sich klar mit 6:4, 6:1 durch. Die 31-Jährige gab zwar gleich ihr erstes Aufschlagspiel ab. Sie liess sich dadurch nicht aus dem Konzept bringen und dominierte danach das Geschehen klar. In der nächsten Runde wartet die Siegerin aus der Partie Tereza Martincova (CZE/98) gegen Maria Camila Osorio Serrano (COL/180).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Urs Schärer  (Schärer)
    Es scheint, dass bei BB mit ihrer Psyche etwas nicht im reinen ist! Sie ist immer noch ein Riesen Talent, aber sie hat zu wenig Selbstvertrauen.
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Wie gehabt bei BB keine Konstanz!
  • Kommentar von Koni Flütsch  (KOMANKO)
    Sowas kann im Tennis schon mal passieren, jedoch müsste BB diese Spielerin schlagen. Sie war leider nicht einmal nahe dran, wurde gar dominiert. Das gibt zu denken. Kopf hoch!

    Gratulation an SV, die vermeintlich grösste Hürde gemeistert und dies mit Bravour!