Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Djokovic schlägt Karazew ohne Mühe

Novak Djokovic
Legende: In Rom erfolgreich gestartet Novak Djokovic. imago images/Emmefoto

Djokovic schlägt Karazew ohne Mühe

Novak Djokovic hat beim ATP-1000-Turnier in Rom die erste Hürde souverän genommen. Die Nummer 1 der Welt setzte sich gegen Aslan Karazew (RUS/ATP 35) nach 1:31 Stunden 6:3, 6:2 durch. Im Achtelfinal trifft der Serbe nun auf Stan Wawrinka, der seine Partie gegen Djokovics Landsmann Laslo Djere für sich entscheiden konnte. Es ist das erste Aufeinandertreffen der beiden seit den US Open 2019, als Djokovic im Achtelfinal aufgeben musste. Im Head-to-Head liegt Wawrinka klar mit 6:19 im Hintertreffen.

Video
Archiv: Djokovic muss gegen Wawrinka verletzt aufgeben
Aus Sport-Clip vom 02.09.2019.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 44 Sekunden.

Raducanu bangt um French Open

Emma Raducanu (WTA 12) musste in ihrem Erstrundenspiel in Rom aufgeben. Die 19-jährige Britin zog sich gegen die Kanadierin Bianca Andreescu (WTA 90) beim Stand von 2:6, 1:2 im zweiten Satz zurück. Der Grund sind Rückenprobleme, die der Überraschungssiegerin der letztjährigen US Open schon in der Vergangenheit zu schaffen machten. Ob Raducanu für das French Open (ab 22. Mai) rechtzeitig wieder fit wird, ist unklar.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Koni Gross  (KoG)
    Liebes SRF

    Auch wenn Stan Wawrinka momentan nur auf Platz 361 rangiert, wäre es trotzdem schön, wenn ihr ihn wieder auf eurem ATP-Tableau mit aufflisten würded. Ich habe ihn dort jedenfalls nicht gefunden. Falls ich etwas übersehen habe, entschuldige ich mich für diese Anregung.

    Besten Dank und freundliche Grüsse