Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Früherer Top-100-Spieler Souza lebenslang gesperrt

Joao Souza.
Legende: 2013 in Gstaad im Einsatz Joao Souza. Keystone

Spielmanipulationen: Souza gesperrt

Wegen Spielmanipulationen und weiterer korrupter Vergehen ist der brasilianische Tennis-Profi Joao Souza lebenslang gesperrt worden. Die Strafe gab die von den Tennis-Verbänden getragene Anti-Betrugs-Einheit TIU am Rande der Australian Open in Melbourne bekannt. Ausserdem muss der frühere Top-100-Spieler eine Geldstrafe in Höhe von 200'000 Dollar bezahlen.

Thiem und Muster arbeiten nicht mehr zusammen

Die erst in diesem Jahr begonnene Zusammenarbeit von Dominic Thiem und Thomas Muster ist schon wieder vorbei. Der ehemalige Weltranglisten-Erste und French-Open-Sieger von 1995 sass bei Thiems Drittrunden-Sieg an den Australian Open in Melbourne gegen Taylor Fritz nicht mehr in der Box.

Video
Die besten Punkte: Thiem schaltet in Melbourne Fritz aus
Aus Sport-Clip vom 25.01.2020.
abspielen

Mehr aus Tennis allgemeinLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen