Zum Inhalt springen

Header

Der russische Sieg am ATP Cup (engl. Komm.)
Aus Sport-Clip vom 07.02.2021.
Inhalt

News aus dem Tennis Medwedew und Rublew führen Russland zum Titel beim ATP Cup

Russland gewinnt Final des ATP Cup klar

Russland hat in Melbourne den ATP Cup gewonnen und damit die Nachfolge von Serbien angetreten. Im Final gegen Italien feierten sowohl Andrej Rublew (ATP 8) als auch Daniil Medwedew (ATP 4) klare Siege. Ersterer liess Fabio Fognini beim 6:1, 6:2 nicht den Hauch einer Chance, Zweiterer setzte sich gegen den zuvor noch ungeschlagenen Matteo Berrettini mit 6:4 und 6:2 durch. Das abschliessende Doppel wurde nicht mehr ausgetragen.

Mit ihren Auftritten am ATP Cup haben sich Medwedew und Rublew weit oben auf die Favoritenliste für die Australian Open gespielt. Medwedew, Sieger der letztjährigen ATP Finals, steht nun bei 14 Siegen in Serie. Die beiden Russen könnten schon in den Viertelfinals aufeinandertreffen.

Daniil Medwedew baute seine Siegesserie auf 14 Spiele aus.
Legende: Gehört auch an den Australian Open zu den Favoriten Daniil Medwedew baute seine Siegesserie auf 14 Spiele aus. imago images

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ted Stinson  (Ted Stinson)
    Rublev ist im Moment eine ver****** Maschine, unglaublich seine Power! In dieser Form wird er auf Hardplatz für jeden Topspieler ein schwieriger Gegner, bin gespannt wie weit er es schafft. Zählt für mich auf jeden Fall zu den Favoriten auf den Titel, der hat sich jetzt heiss gespielt im ATP Cup!
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Achtung die Russen kommen und werden durchstarten und die Übrigen dürfen sich "warm anziehen" !