Zum Inhalt springen

Header

Audio
Murray nicht in Down Under (Radio SRF 3)
abspielen. Laufzeit 00:27 Minuten.
Inhalt

News aus dem Tennis Murray sagt Teilnahme an den Australian Open ab

Murray in Melbourne nicht am Start

Andy Murray hat die Teilnahme an den Australian Open (ab 20. Januar) abgesagt. Dem Schotten macht eine Beckenverletzung zu schaffen. «Ich habe so hart gearbeitet, um mich in die Lage zu bringen, auf Top-Niveau zu spielen – und bin unheimlich enttäuscht, nicht im Januar in Australien spielen zu können», lässt sich Murray auf der Website des ersten Grand-Slam-Turniers des neuen Jahres zitieren. Auch den ATP Cup (ab 3. Januar) wird der 32-jährige Schotte verpassen. Die frühere Weltnummer 1 hatte sich die Verletzung im Davis Cup im November zugezogen. Murray erreichte beim Australian Open 5 Mal den Final, gewinnen konnte er das Turnier in Melbourne noch nie.

Video
Aus dem Archiv: Murray kündigt 2019 in Melbourne den Rücktritt an
Aus Sport-Clip vom 11.01.2019.
abspielen