Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Rogers Cup der Frauen in Montreal wegen Coronavirus abgesagt

Der Centre Court in Montreal.
Legende: 2020 findet hier kein Turnier statt Der Centre Court in Montreal. imago images

WTA-Turnier in Montreal findet 2020 nicht statt

Die Corona-Krise zwingt nun auch die Organisatoren des Rogers Cup in Montreal in die Knie. Der WTA-Event, der vom 7. bis 16. August in der kanadischen Metropole hätte stattfinden sollen, wurde auf 2021 verschoben. Die vorzeitige Verschiebung ist die Folge auf die Massnahme der Regierung in Québec, Veranstaltungen bis am 31. August zu verbieten. Der parallel geplante Rogers Cup der Männer in Toronto hingegen ist noch nicht offiziell abgesagt worden. Eine Durchführung scheint aber auch da mehr als unwahrscheinlich.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.